Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Timing bei Abgabe Verlustvortrag und Steuererklärung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2019
    Beiträge
    12

    Standard Timing bei Abgabe Verlustvortrag und Steuererklärung

    Hallo zusammen,

    ich möchte einen Verlustvortrag aus 2012 abgeben und meine Steuererklaerung für 2015 machen, wo der Verlustvortrag angerechnet werden soll.
    Wie muss dies ablaufen? Ich muss zuerst den Verlustvortrag aus 2012 einreichen und dann noch die Steuererklärungen für 2013 und 2014 und danach erst für 2015!? So nehme ich es mal an. Kann ich alle vier an einem Tag versenden oder muesste ich erst warten bis der Verlustvortrag beim Finanzamt durch ist? Oder muss ich den Verlustvortrag auch noch irgendwo in der Steuererklaerung angeben?

    Nicht das ich alle 4 gleichzeitig abgebe und die Steuererklaeung aus 2015 zuerst bearbeitet wird und erst danach der Verlustvortrag aus 2012 festgestellt wird und dieser dann futsch wäre. Kann so etwas passieren?

    Vielen Dank!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.343

    Standard AW: Timing bei Abgabe Verlustvortrag und Steuererklärung

    Zitat Zitat von Kirikara Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich möchte einen Verlustvortrag aus 2012 abgeben und meine Steuererklaerung für 2015 machen, wo der Verlustvortrag angerechnet werden soll.
    Wie muss dies ablaufen? Ich muss zuerst den Verlustvortrag aus 2012 einreichen und dann noch die Steuererklärungen für 2013 und 2014 und danach erst für 2015!? So nehme ich es mal an. Kann ich alle vier an einem Tag versenden oder muesste ich erst warten bis der Verlustvortrag beim Finanzamt durch ist? Oder muss ich den Verlustvortrag auch noch irgendwo in der Steuererklaerung angeben?

    Nicht das ich alle 4 gleichzeitig abgebe und die Steuererklaeung aus 2015 zuerst bearbeitet wird und erst danach der Verlustvortrag aus 2012 festgestellt wird und dieser dann futsch wäre. Kann so etwas passieren?

    Vielen Dank!
    Hallo,

    der Verlustvortrag wird IMMER im Folgejahr angerechnet. 2012-2013.
    Versenden kannst du alle am selben Tag

    Gruß FIGUL

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2019
    Beiträge
    12

    Standard AW: Timing bei Abgabe Verlustvortrag und Steuererklärung

    Ok, danke,
    2013 und 2014 habe ich keine Einnahmen und wahrscheinlich auch nichts abzusetzen. Muss ich dann also zwei leere Erklärungen abgeben damit der Verlustvortrag aus 2012 auch in 2015 wirksam ist?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    6.691

    Standard AW: Timing bei Abgabe Verlustvortrag und Steuererklärung

    Zitat Zitat von Kirikara Beitrag anzeigen
    Ok, danke,
    2013 und 2014 habe ich keine Einnahmen und wahrscheinlich auch nichts abzusetzen. Muss ich dann also zwei leere Erklärungen abgeben damit der Verlustvortrag aus 2012 auch in 2015 wirksam ist?
    ja, so ist das
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.498

    Standard AW: Timing bei Abgabe Verlustvortrag und Steuererklärung

    Für 2013 und 2014 wirst du Erklärungen für beschränkt Steuerpflichtige abgeben müssen. Wenn ich das noch richtig im Kopf habe, warst du in diesen Jahren nicht in Deutschland ansässig.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •