PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fehlermeldung Steuerberechnung



dianasch
01.02.2010, 21:00
Hallo zusammen,

habe meine Steuererklärung wie jedes Jahr mit Elster gemacht. Möchte mir nun die Steuerberechnung anzeigen lassen, bekomme aber folgende Fehlermeldung:

Fehler in Steuerberechnung: ERUSTART (-102

Kennt das jemand und was hat das zu bedeuten?

Gruß,
D. Sch

holzgoe
02.02.2010, 07:22
Hallo,
wann hast du deine Steuererklärung gemacht ?
Hast du das aktuellste Update vom 28.01.10, dass du jetzt Version 11.1.2. verwendest ?

Bei mir funktioniert die Steuerberechnung mit dieser Version, vorher gab es bei vielen Probleme.

Tschüß

dianasch
02.02.2010, 08:31
Ich müsste das neueste Update haben und habe das gestern Abend versucht.

Nachdem ich das hier gelesen habe, habe ich die Anlage AUS rausgenommen und dann komme ich einen Schritt weiter. Aber nun soll ich das Kindergeld bzw. das Kindschaftsverhältnis überprüfen. Das verstehe ich nicht...Kindergeldanspruch besteht ja und die Summe 12 x 164 ist auch ok. Und da ich geschieden bin, ist meine Tochter ja für mich als Steuerpflichtiger das leibliche Kind und hat eben noch ein Verwandschaftsverhältnis zu einer anderen Person, den ich mit Name und Adresse als Vater angegeben habe.

Da komme ich jetzt nicht mehr so ganz mit :-(

Petzer
03.02.2010, 18:28
Hast du an die 100 € Extra-Kindergeld gedacht ?

Und bei Geschiedenen darf nur die Hälfte des gesamten Kindergeldes eingetragen werden.

Schließlich werden Kinder aus beiden Elternteilen gemacht, auch wenn sie sich scheiden lassen.

StefanDU
03.02.2010, 22:52
Ich bekam folgende Meldung:

Es konnte keine Steuerberechnung erfolgen!
Überprüfen Sie bitte die Abbruch-Hinweise.

Was sind Abbruch Hinweise? Es wird in der Plausibilitätsprüfung kein Fehler angegeben.

@Petzer: Welche 100€ Extra-Kindergeld? Kann ich als geschiedener Vater zu meinen 12x82 € noch 100€ bzw. 50€ angeben?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

holzgoe
04.02.2010, 07:12
Hallo,
die Abbruchhinweise beziehen sich sicherlich auf die nicht vorgenommene Steuerberechnung, da müsstest du einmal schauen, entweder gibt es Texthinweise bzw. Fehlernummern werden aufgezählt.

Im Jahre 2009 gab es einen Einmalbonus von 100,-€ pro Kind der zum laufenden Kindergeldbezug dazugerechnet werden muss, entweder voll oder eben nur hälftig.

Tschüß

StefanDU
05.02.2010, 11:43
Vielen Dank Holzgoe. Habe keine Texthinweise oder Fehlernummer bekommen.

pollagch
05.02.2010, 21:20
Hallo
ich habe auch diese Meldung:

Es konnte keine Steuerberechnung erfolgen!
Überprüfen Sie bitte die Abbruchhinseise. Nach dem .....


nch etwas: die Plausbilitätsprüfung meldet.keine Fehler gefunden.


ich verwende jetzt seit 2004 Elster, ab soviele Probleme wie dieses mal (Installation, updates, Datenübernahme usw.) hatte ich bisher noch nie