PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterhalt an Exfrau



Fischilein
21.02.2010, 22:08
Hallo,
zahle seit April 2009 300 Euro Unterhalt an meine Exfrau ,also 2700 Euro im jahr 2009
Zusätzlich Geldleistungen einmalig 2000 Euro, also 4700 Euro 2009.
Anlage U ausgefüllt hingeschickt.
Sie verdient ca.600 Euro,sie muß also Steuern auf den Unterhalt zahlen.Was ist
für uns das beste ? Sie unterschreibt nur ,wenn ich diese Steuern übernehme.
Was soll ich machen ?
Dank für Eure Antworten !

Krake
22.02.2010, 11:04
Einfach die steuerliche Auswirkung vergleichen:
Jeweils Steuer mit und ohne Unterhalt berechnen.
Wenn beim Zahler die Steuerersparnis größer ist, als die Steuernachzahlung beim Empfänger, lohnt es sich, die Steuer zu übernehmen.

Fischilein
22.02.2010, 21:02
Hallo Krake,
dank Dir für Deine Antwort.Bin neu angemeldet, was ist mein erster Schritt um dies mal
durchzurechnen,was muß ich runterladen ?
Fischilein....

Elefant
22.02.2010, 21:09
was muß ich runterladen ?

ElsterFormular :)

Fischilein
11.03.2010, 20:37
Danke Elefant,
dann will ich mal loslegen.In der Zwischenzeit habe ich die Unterschrift meiner
Exfrau zur Anlage Unterhalt ,sie muß auf die 4700 Euro 178 Euro Steuern
bezahlen.
Klaus...

DC1961
12.03.2010, 08:24
Sie muß auf die 4700 Euro 178 Euro Steuern bezahlen.
Nein, SIE müssen die zusätzliche Steuerlast Ihrer Ex tragen!

Fischilein
14.03.2010, 18:58
Hallo,
ja stimmt, hatte mich nicht richtig ausgedrückt.
Klaus...