PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ESt Tagesmutter - Was muß ich denn nun in Anlage S als Gewinn eintragen?!



Agethen
21.04.2013, 19:32
Hallo zusammen,

ich bin neu als Tagesmutter und für 2012 ist es die erste diesbezüglich zusammen veranlagte Steuererklärung mit meinem Mann.

Da meine Einnahmen unter 17.500,- liegen, muß ich eine Anlage S ausfüllen.
In Zeile 4 soll dort der Gewinn angegeben werden. So, hier hab ich sehr widersprüchliche Aussagen erhalten.

1. Meine Einkünfte ./. meiner Betriebsausgabenpauschale = einzutragender Gewinn oder
2. Meine Einkünfte ./. meiner Betriebsausgabenpauschale ./. Renten, Kranken,- und Pflegeversicherung = der einzutragende Gewinn

Weiß jemand definitiv was stimmt?

korsika
21.04.2013, 20:04
Ihre Renten-, Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge haben mit der Ermittlung des Gewinnes als Tagesmutter nichts zu tun. Diese Beiträge können Sie ausserhalb der Gewinnermittlung als Tagesmutter auf der Anlage N geltend machen - dort auf Seite 2, da Sie ja freiwillig versichert sind.

Kloebi
22.04.2013, 08:25
was korsika meint, ist seite 2 der Anlage Vorsorgeaufwand.

Die Anlage S müssen sie immer ausfüllen. Nur auf die Anlage EÜR können sie verzichten, wenn die Einnahmen unter 17.500 Euro waren.

Agethen
23.04.2013, 14:46
Danke für die Antworten. Aber so wirklich freiwillig versichert bin ich nicht. Ich bin dazu verpflichtet, sowohl Renten,- Kranken- als auch Pflegeversicherung zu zahlen, da ich knapp 900€ im Monat verdiene.

holzgoe
23.04.2013, 14:57
Hallo9 Agethen,

die Geschichte mit der Frewiwilligkeit ist so eine Formulierung.
Der normale Arbeitnehmer ist in der gesetzlichen Versicherung. Ein Selbstständiger kann wählen ob er freiwillig gesetzlich versichert ist oder sich privat versichert.
E$ dient nur zur Abgrenzung für diejenigen die verpflichtet sind in der gesetzlichen Versicherung zu sein.

Tschüß