PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arbeit als Selbstständiger im Ausland



soupdiver
07.10.2014, 15:46
Hallo,
ich bin als Kleinunternehmer unterwegs und habe vielleicht die Möglichkeit für ein Projekt in Neuseeland zu arbeiten. Dies aber nicht als Angestellter sonder als Freelancer.
Mein Wohnsitz bliebt dabei in Deutschland.
Muss ich auf etwas bestimmtes bei meiner Steuer achten und kann ich die Reisekosten geltend machen?

Picard777
07.10.2014, 23:29
Ja, Du solltest darauf achten sowohl in Deutschland als auch in Neuseeland einen Angehörigen der steuerberatenden Berufe zu befragen, da das mit Elster nichts zu tun hat, sondern mit Steuerberatung, die i.ü. hier nicht zulässig ist. Außerdem kennt wohl kaum Jemand hier das neuseeländische Steuerrecht oder wird sich in das Doppelbesteuerungsabkommen mit Neuseeland hineinlesen, das Du hier findest:

http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Steuern/Internationales_Steuerrecht/Staatenbezogene_Informationen/Laender_A_Z/Neuseeland/1980-09-11-Neuseeland-Abkommen-DBA-Gesetz.pdf?__blob=publicationFile&v=3l

Die Reisekosten wirst Du -vermutlich- dort geltend machen können, wo Du es auch versteuern musst. Wenn also -zum Beispiel- das Unternehmen in Neuseeland steuerpflichtig WÄRE, wären die Reisekosten an neuseeländischem Steuerrecht zu messen und je nach dem dort zu berücksichtigen. In Deutschland WÄRE das Unternehmen dann -ggf.- steuerfrei mit Progressionsvorbehalt, die Reisekosten aber genauso. Wenn in Deutschland dann -ggf.- das auch steuerpflichtig WÄRE, wären die Reisekosten auch abzugsfähig.