PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umzug aus dem Ausland, Erfragung der SteuerIdentifikationsnummer



SirTobi
30.12.2014, 17:58
Hallo,

Ich lebe noch in den USA, wo ich vor einigen Jahren hingezogen bin. Am 1.1. geht es zurueck nach Deutschland. Ich habe leider meine Unterlagen in Deutschland eingelagert, brauche jedoch dringend meine SteuerIdendifikationsnummer fuer meinen neuen deutschen Arbeitgeber. Mein Umzug in die USA war noch vor der Umstellung auf das elektronische System, falls dies eine hilfreiche Info sein sollte.

- Elstam sagt mir, dass meine Identifikationsnummer falsch ist
- Beim BZSt Portal muss ich meinen Deutschen Wohnsitz angeben, den ich jedoch nicht habe, da ich in den USA lebe
- Vor 3 Jahren habe ich zudem geheiratet, so dass mein Status bei der Steuer insgesamt sich sicherlich noch aendern wird?!?

Frage:
Wer kann mir weiterhelfen, damit ich meine elekrtonische Lohnsteuerkarte beantragen kann, meine Identifikationsnummer bekomme und dies ASAP aus noch den USA lebend?

Vielen Dank fuer das kommende Feedback

Kontierung
30.12.2014, 18:08
Guten Abend,
das wird, nach meiner Einschätzung, so nichts. ELStAm wird auch aus den Daten der Meldebehörden gefüttert und dort liegt, soweit ich den Eintrag richtig lese, nichts vor. Hier kann nur eine Ersatzbescheinigung, die vom zuständigen Finanzamt ausgestellt wird, weiterhelfen und dafür müssen Sie sich hier vor Ort befinden................
guten Rutsch in die USA

holzgoe
30.12.2014, 22:19
Hallo SirTobi,
beim Wegzug aus Deutschland wird die Id-Nr. stillgelegt. Eventuell bekommst du beim Zuzug eine neue zugeteilt.

Tschüß

Picard777
31.12.2014, 15:13
Beim Wiederzuzug bekommst Du keine neue, sondern die alte wird wieder aktiviert. Dazu musst Du -Kontierung sagte es schon- natürlich aber erst mal bei Deinem DANN zuständigen Einwohnermeldeamt oder Bürgerbüro antanzen und Deinen ersten Wohnsitz anmelden. Ob dieses irgendwie online oder so oder aus den USA geht, wage ich zu bezweifeln. Aber wenn Du überhaupt etwas VOR der Rückeinreise erreichen willst, ist Dein Weg die Kontaktaufnahme mit Deinem DANN zuständigen Einwohnermeldeamt oder Bürgerbüro. Ich schätze die Chancen zwar gering ein, aber anderenfalls liegen so vermutlich unter 0.