PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spam-Accounts



King555
10.02.2019, 19:55
Vielleicht ist das den Administratoren und Moderatoren auch schon bewusst, aber falls nicht, so wollte ich mal darauf hinweisen, dass hier offenbar im Sekundentakt neue Spam-Accounts angelegt werden. Ein Beispiel von mittlerweile vmtl. hunderten: https://forum.elster.de/anwenderforum/member.php?517774-AileenMcEv

Charlie24
10.02.2019, 21:07
Das ist schon bekannt, muss aber nicht weiter diskutiert werden!

King555
10.02.2019, 21:54
Dann entschuldigt meinen Hinweis bitte vielmals. Ich wusste nicht, dass das Forum bewusst dubiosen Firmen für ihre Suchmaschinenoptimierung dienen soll.

holzgoe
11.02.2019, 07:11
Hallo King555,

natürlich wird auch versucht, solche Spam Beiträge möglichst schnell zu löschen und aus dem Forum zu verbannen, aber verhindern kann man das nicht.

Tschüß

Charlie24
11.02.2019, 11:29
Dann entschuldigt meinen Hinweis bitte vielmals. Ich wusste nicht, dass das Forum bewusst dubiosen Firmen für ihre Suchmaschinenoptimierung dienen soll.

Du hast meine Antwort missverstanden. Es hilft nichts, darüber großartig zu diskutieren, solange man es technisch nicht verhindern kann, dass sich hier ständig unerwünschte Mitglieder registrieren.

King555
11.02.2019, 18:50
Dann habe ich dich in der Tat missverstanden. Ich habe deinen Satzteil nach dem Komma eher als "Halt die Fresse" verstanden.

Aber dass man es technisch nicht verhindern kann, halte ich für eine Falschaussage. Ich betreibe selbst zwei Foren, wenn auch eine andere Software. Auch vBulletin bietet sicher reCaptcha und Konsorten. Aber egal, mein Hinweis ist abgesetzt und im Prinzip stört es mich nicht, dass das Forum zu 99% aus Spammern besteht. ;)

Danke.

Charlie24
11.02.2019, 19:02
Aber dass man es technisch nicht verhindern kann, halte ich für eine Falschaussage.

Technisch hast du sicher recht! Aber solange der Forenbetreiber in Bezug auf die Weiterentwicklung der Forensoftware nichts unternimmt, kann man es eben nicht verhindern.

Wir Moderatoren können jedenfalls nichts tun, außer Spambeiträge zu entfernen und die Verfasser solcher Beiträge zu sperren.

ErnstK62
11.02.2019, 19:23
Technisch hast du sicher recht! Aber solange der Forenbetreiber in Bezug auf die Weiterentwicklung der Forensoftware nichts unternimmt, kann man es eben nicht verhindern.
Ich gehe mal davon aus, dass der Forenbetreiber inzwischen (vielleicht sogar mehrmals) dahingehend informiert wurde und auf eine Verbesserung der Forensoftware hingearbeitet wird. Wenn der sog. Kunde nicht moniert, wird sich beim Hersteller/Dienstleister wohl kaum etwas ändern.

holzgoe
12.02.2019, 10:43
... Wenn der sog. Kunde nicht moniert, wird sich beim Hersteller/Dienstleister wohl kaum etwas ändern.

Hallo ErnstK62,

hier besteht die Möglichkeit dazu ->https://forum.elster.de/anwenderforum/sendmessage.php

Tschüß

ErnstK62
12.02.2019, 14:31
Hallo ErnstK62,

hier besteht die Möglichkeit dazu ->https://forum.elster.de/anwenderforum/sendmessage.php

Tschüß
Geradeeben abgeschickt

stiller
13.02.2019, 22:39
@ErnstK62


Technisch hast du sicher recht! Aber solange der Forenbetreiber in Bezug auf die Weiterentwicklung der Forensoftware nichts unternimmt, kann man es eben nicht verhindern.

Wir Moderatoren können jedenfalls nichts tun, außer Spambeiträge zu entfernen und die Verfasser solcher Beiträge zu sperren.

Ich zitiere: Mit 1.027 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.05.2013 um 17:58 Uhr).

Freiwillig sehe ich diese 1027 Nutzer in meiner Freizeit nicht durch.

ErnstK62
14.02.2019, 00:14
Freiwillig sehe ich diese 1027 Nutzer in meiner Freizeit nicht durch.
Die Zahl 1027 beinhaltet alle Nutzer, also die registrierten wie auch die Gäste. Somit wären die 1027 um die Anzahl der Gäste zu reduzieren, um die Zahl der betreffs Spam durchzusehenden Nutzer zu ermitteln.
Es täte mir übrigens sehr leid, wenn jemand dazu gezwungen wäre, 1027 Nutzer in seiner Freizeit durchzusehen, was hier laut der Äußerung offenbar der Fall ist. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Beamtenschweiß
14.02.2019, 06:27
Nö, da hast du nichts falsch verstanden. Wir sind hier alle nur User, die ihre Freizeit opfern um anderen bei ihren Problemen mit ELSTER zu helfen.

ErnstK62
14.02.2019, 09:17
Nö, da hast du nichts falsch verstanden. Wir sind hier alle nur User, die ihre Freizeit opfern um anderen bei ihren Problemen mit ELSTER zu helfen.
Na dann bin ich ja beruhigt. Da kann es mit dem Spam ja nur besser werden!

Charlie24
14.02.2019, 14:30
Ich zitiere: Mit 1.027 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.05.2013 um 17:58 Uhr).

Als ich mich 2014 hier registriert habe, hat das Thema Spam und Nutzung des Forums für fremde Zwecke nach meiner Erinnerung noch keine wirkliche Rolle gespielt.

Ab 2016 wurde das dann immer mehr, wobei es aber bisher gelungen ist, die Spambeiträge selbst relativ zügig zu entfernen.

Gegen die Vielzahl täglicher Neuregistrierungen aus der ganzen Welt, die erkennbar nichts mit dem Zweck des Forums zu tun haben, gibt es allerdings bisher keinerlei Abwehrmechanismen.

Viele dieser Spam-Account-Inhaber, die man in der Regel über ihr gefaktes Profil identifizieren kann, schreiben andererseits nie öffentliche Beiträge und verursachen deshalb keinen administrativen Aufwand.

elsterer8
16.02.2019, 16:31
[QUOTE=Charlie24

Viele dieser Spam-Account-Inhaber, die man in der Regel über ihr gefaktes Profil identifizieren kann, schreiben andererseits nie öffentliche Beiträge und verursachen deshalb keinen administrativen Aufwand.[/QUOTE]

... noch nicht....

holzgoe
16.02.2019, 19:49
Hallo elsterer8,

und wenn sie schreiben, werden sie in den Papierkorb geschoben und damit für den größten Teil der User unsichtbar.

Tschüß