Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Datenabruf Ehefrau klappt nicht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Datenabruf Ehefrau klappt nicht

    Hallo,

    ich habe mich bei Elster registriert, kann auch meine Belege abrufen. Leider sind es aber eben nur meine Daten. Ich finde in meinem persönlichen Bereich nix, wo ich die Daten meiner Frau einsehen, geschweige denn Belege abrufen könnte.

    Habe daraufhin gedacht, ich hätte bei der Registrierung Felder übersehen, wo ich sie hätte eingeben müssen. Habe daraufhin eine eigene Elsterregistrirung für sie vorgenommen. Habe darafhin auch Aktivirungscode und co erhalten.

    Bei dem Versuch diese einzugeben, bekomme ich die Meldung, dass sie bereits registriert ist.

    Ich müsste ja aber zumindest ihren Lohnsteruerauszug erhalten, wenn ich die Daten abrufe, es kommt aber leider nix von ihr.

    Wo kann ich einsehen, ob sie nun erfasst ist, oder muss ich einen besonderen Code für sie anfordern?

    Viele Grüße,

    Flo

    #2
    AW: Datenabruf Ehefrau klappt nicht

    Hier ein Link zur weiteren Info, vielleicht hilft er weiter:

    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....ein_ELSTER.pdf

    Kommentar


      #3
      AW: Datenabruf Ehefrau klappt nicht

      Zitat von free78 Beitrag anzeigen
      Habe daraufhin eine eigene Elsterregistrirung für sie vorgenommen
      Wenn Ihr Zusammenveranlagung wollt dann nützt Dir eine zweite Registrierung gar nichts. Wie auf Seite 7 des von korsika geposteten Links kannst Du eine Berechtigung für eine andere Person beantragen.

      Kommentar


        #4
        AW: Datenabruf Ehefrau klappt nicht

        Bei dem Versuch diese einzugeben, bekomme ich die Meldung, dass sie bereits registriert ist.
        Wenn die Ehefrau bereits registriert ist, musst entweder du oder sie selbst die Zugangsdaten für diese Registrierung (Zertifikatsdatei und Passwort) haben.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: Datenabruf Ehefrau klappt nicht

          Hallo und Danke für die Antworten.
          Aber ich habe das Problem weiterhin. Ich versuche es mal besser zu beschreiben.
          Als ich mich bei Elster registriert habe, habe ich meine Identitätsnummer angegeben. Kann es sein, dass das Programm anhand dieser automatisch meine Ehefrau miterfasst? Ich habe meine Frau nicht angemeldet, wenn sie es ist, kann dies nur über meiine Registrierung erfolgt sein. Ich nutze das Steuerprogramm von Aldi, da gibt es die Frage der Belegabrufe für Ehemann und Ehefrau. Dabei kann ich wählen, ob meine Frau über mich läuft, oder ob sie über ein eigene Zertifikat verfügt. Da die Abfrage über mich nicht geklappt hat,habe ich halt versucht ein eigenes Zertifikat für sie zu erstellen.
          Aber wenn ich die mir zugeschickten Daten eingebe, kommt halt die Meldung wg bestehender Registrierung.

          Viele Grüße,
          Flo

          Kommentar


            #6
            AW: Datenabruf Ehefrau klappt nicht

            Kann es sein, dass das Programm anhand dieser automatisch meine Ehefrau miterfasst?
            Nein, das ist in Mein ELSTER nicht vorgesehen. Alleiniger Kontoinhaber ist der Steuerpflichtige, unter dessen ID das Konto registriert wurde.

            Da die Abfrage über mich nicht geklappt hat,habe ich halt versucht ein eigenes Zertifikat für sie zu erstellen.
            Aber wenn ich die mir zugeschickten Daten eingebe, kommt halt die Meldung wg bestehender Registrierung.
            Die Abfrage über dich hätte nur geklappt, wenn du in deinem Konto den Belegabruf für deine Frau (Berechtigung für eine andere Person) beantragt hättest, allerdings auch erst nach Freischaltung.

            Die Meldung wegen bestehender Registrierung kommt nur, wenn bereits ein Konto besteht. Hast du die Registrierung für deine Frau ganz sicher mit ihrer eigenen ID beantragt?

            Wenn ja, dann hat sie bereits ein Konto, sonst würde so eine Meldung nicht kommen.
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar

            Lädt...
            X