Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zertifikat abgelaufen - kein Benutzername hinterlegt.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zertifikat abgelaufen - kein Benutzername hinterlegt.

    Hallo liebe Forenteilnehmer,

    Ich würde gerne für mein bestehendes Elster Konto eine neue Zertifikatdatei haben da die bestehende laut Fehlermeldung bei Login offenbar abgelaufen ist. Der Versuch mein Konto zu erneuern scheitert aufgrund der Tatsache, dass mein bestehendes Konto keinen Nutzername hinterlegt hat. Dummerweise ist der Benutzername aber ein Pflichtfeld auf der Seite zur Erneuerung des Benutzerkontos: https://www.elster.de/eportal/erneuereZugang /usernameEmail
    vom Support gab es nach 10 Tagen noch keine Rückmeldung.
    Kann ich wenn ich mich neu registriere auf meine bisherigen Steuerdaten zugreifen / die Daten von der letzten Steuererklärung irgendwie in das Webformularsystem übertragen?


    Habe jetzt mal eine Neuanmeldung versucht. Diese scheitert mit Folgender Fehlermeldung:
    082005205: Es sind keine weiteren Registrierungen für die angegebene Steuernummer, Identifikationsnummer, Bearbeiternummer bzw. BZSt-Nummer möglich, da die maximal zulässige Anzahl von Registrierungen überschritten wurde

    an dieser Stelle erfolgt dann wieder die Aufforderung über https://www.elster.de/eportal/erneue.../usernameEmail meinen Zugang zum zu Benutzerkonto erneuern - was ja aus oben genannten Gründen nicht funktioniert da ich keinen Benutzername habe und der dort ein Pflichtfeld ist.


    Grüße und Danke für eure Hilfe.

    Zuletzt geändert von martinweb; 30.12.2021, 11:23.

    #2
    In der Regel kann man den Benutzernamen (Kontokurznamen) aus dem Dateinamen der Zertifikatsdatei ablesen, es sei denn, du hast die umbenannt.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
      In der Regel kann man den Benutzernamen (Kontokurznamen) aus dem Dateinamen der Zertifikatsdatei ablesen, es sei denn, du hast die umbenannt.
      Interessant - das stimmt die Zertifikate haben einen Nutzername aber der vom Letzten funktioniert nicht - und der vom Zertifkat davor auch nicht.

      Fehler - Ihre Angaben sind leider nicht korrekt:
      • E-Mail oder Benutzername ungültig

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        wieviel Zertifikate hast du denn?
        Du musst dann schon das richtige nehmen
        Gruß FIGUL

        Kommentar


          #5
          Hallo martinweb,
          dann lass dir doch mal die Benutzernamen zusenden über den Link bei der Zugangserneuerung.
          Oder wende dich an dein zuständiges Finanzamt und frsag nach dem ELSTER-Ansprechpartner der kann dir eventuell selbst weiterhelfen oder dein Problem an die passende Stelle weiterleiten (in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich).

          Tschüß

          Kommentar


            #6
            "dann lass dir doch mal die Benutzernamen zusenden über den Link bei der Zugangserneuerung."

            Dann kommt wie oben erwähnt eine E-mail mit dem Hinweis dass kein Benutzername hinterlegt wäre.

            Kommentar


              #7
              Interessant - das stimmt die Zertifikate haben einen Nutzername
              Der Dateiname beginnt mit dem Nutzernamen,der Dateiname ab _elster gehört jedoch nicht mehr zum Nutzernamen.
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #8
                Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
                Hallo,

                wieviel Zertifikate hast du denn?
                Du musst dann schon das richtige nehmen
                Habe 4 alte Zertifikate. Der Nutzername in den Zertifikatdateien hat sich bei den letzten 3en nicht geändert.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                  Der Dateiname beginnt mit dem Nutzernamen,der Dateiname ab _elster gehört jedoch nicht mehr zum Nutzernamen.
                  Das ist mir schon klar. Genau so hab ich es gemacht. Die Zertifkatdatei lautet: benutzername_elster_datum_nummer.pfx

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo,

                    wozu brauchst du 4 alte, unbrauchbare Zertifikate.
                    Hast du schon mal etwas von Zertifikatsverlängerung gehört?
                    Nach der Verlängerung löscht man das alte Zertifikat.
                    Was willst du mit dem Schrott.
                    Gruß FIGUL

                    Kommentar


                      #11
                      So wie es ausschaut habe ich wohl zwei Mail-Adressen bei Elster. Meine letzten Mails von Elster gingen an die Adresse mit der Reaktivierung nicht funktioniert. Mit einer alten Adresse hat das senden des Links zur Reaktivierung oder Erneuerung des Kontos wohl funktioniert. Zumindest erhielt ich jetzt mal "E-Mail mit Bestätigungslink ist auf dem Weg"
                      Vielen Dank für den Tipp mit dem Nutzername in der Datei.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
                        Hallo,

                        wozu brauchst du 4 alte, unbrauchbare Zertifikate.
                        Hast du schon mal etwas von Zertifikatsverlängerung gehört?
                        Nach der Verlängerung löscht man das alte Zertifikat.
                        Was willst du mit dem Schrott.
                        Die liegen eben noch im Steuerordner - brauchen tu ich nur die Neueste und die ging nicht mehr. Durch 11 KB Speicher geht meine Welt jetzt auch nicht unter

                        Zertifikatsverlängerung kenne ich nicht - bei mir gab es immer eine neue Datei.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von martinweb Beitrag anzeigen
                          ..... Zumindest erhielt ich jetzt mal "E-Mail mit Bestätigungslink ist auf dem Weg"
                          ....
                          Hallo martinweb,

                          dann sollte ja einer erfolgreichen Zugangserneuerung nichts mehr im Wege stehen.

                          Tschüß

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen

                            Hallo martinweb,

                            dann sollte ja einer erfolgreichen Zugangserneuerung nichts mehr im Wege stehen.

                            Tschüß
                            sieht so aus Danke

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von martinweb Beitrag anzeigen
                              Durch 11 KB Speicher geht meine Welt jetzt auch nicht unter
                              Stimmt. Mit zwanzig fast gleichen Wohnungsschlüsseln in der Tasche macht das tägliche Heimkommen viel mehr Spaß

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X