Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abmeldung Nebenarbeitgeber

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Abmeldung Nebenarbeitgeber

    Hallo an alle,

    ich habe leider ein Problem. Ich habe mir meine elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale ausdrucken lassen und festgestellt, dass ein alter Arbeitgeber (vor langer Zeit gekündigt) noch als Nebenarbeitgeber gelistet ist. Ich habe den alten Arbeitgeber angerufen und er hat noch während des Telefonats mich abgemeldet. Nun ist er aber immer noch da gelistet. Meine Frage: Er war damals der Hauptarbeitgeber, jetzt Nebenarbeitgeber. Muss er bei der Abmeldung bei Elstam/Elster angeben, dass er der Nebenarbeitgeber /es ein Nebenarbeitsverhältnis ist damit die Abmeldung erfolgreich ist oder gibt es bei der Abmeldung keine solche Felder (oder ist es vielleicht sogar egal wenn man da einen Fehler macht)?

    Viele Grüße
    Paul

    #2
    Ich kann da nur tw. erhellen. Fakt ist, dass ein Hauptarbeitgeber in dem Moment, in dem ein anderer Arbeitgeber sich zum Hauptarbeitgeber aufschwingt, automatisch zum Nebenarbeitgeber degradiert wird. Das dürfte hier geschehen sein.

    Die nächste Frage könnte möglicherweise sein, in welchen Abständen hier ein Datenaustausch mit ElStAM erfolgt, d.h. ggf. ist der alte Arbeitgeber nun schon draußen, es ist aber in ElStAM nur noch nicht sichtbar, sondern ggf. erst in 3 Wochen oder so. Aber da wissen ggf. Andere mehr.
    Schönen Gruß

    Picard777

    P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

    Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

    Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

    Kommentar


      #3
      Hallo Paul12,

      wenn der Arbeitgeber dich abgemeldet hat, dann siehst du das natürlich nicht sofort. Es spielt keine Rolle wie er gelistet ist. Die Abmeldung beendet das Arbeitsverhältnis egal ob Haupt-AG oder Neben-AG.
      Mach mal nächste Woche noch einen neuen Abruf.
      Das kommt immer wieder vor, dass AG jemanden nicht abmelden oder es nicht mehr können, grundsätzlich hat das auf dich keine negativen Auswirkungen, eigentlich sollte es den AG nerven, wenn er Änderungslisten bekommt mit Steuerklasse VI und du bist garnicht mehr in seinem Lohnprogramm.

      Tschüß

      Kommentar


        #4
        Vielen Dank für eure Antworten!

        Ich dachte nur, dass mein Ex-Arbeitgeber möglicherweise mich falsch abgemeldet hat. Das er da eingetragen hat: Abmeldung eines Hauptarbeitsverhältnisses oder sich selber als Hauptarbeitgeber bei der Abmeldung ausgegeben hat.
        Meine Befürchtungen sind nicht begründet, richtig?

        Es ist schon etwas her und habe leider keine guten Erfahrungen mit dem Arbeitgeber gemacht. (Er ist nett, aber er kümmert sich nicht um Dinge und ist leider chaotisch).

        Kommentar


          #5
          Ich sehe das zwar auch so, dass das keine negativen Auswirkungen hat. Für den einen oder anderen, der das Thema "Datenschutz" und DSGVO aber ganz hoch hängt, mag das natürlich doch relevant sein, dass der "alte" AG weiter Daten erhält, die ihn nichts angehen. Wobei der "Böse" aber natürlich der "alte" AG ist, nicht das Finanzamt.
          Schönen Gruß

          Picard777

          P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

          Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

          Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

          Kommentar


            #6
            Meine Befürchtungen sind nicht begründet, richtig?
            Nicht wirklich ! Ich gehe ebenfalls davon aus, dass dein alter AG mit der Anmeldung durch den neuen AG den Status Nebenarbeitgeber erhalten hat.

            Er hat eben damals vergessen, dich abzumelden.
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #7
              Vielen Danke für eure Antworten

              Kommentar


                #8
                Zitat von Paul12 Beitrag anzeigen
                ...
                ......... (Er ist nett, aber er kümmert sich nicht um Dinge und ist leider chaotisch).
                Hallo Paul12,
                das erklärt doch eigentlich deutlich, dass er dich nicht abgemeldet hat, denn falsch abmelden geht nicht.

                Tschüß

                Kommentar

                Lädt...
                X