Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

E-Bilanz Fehler:610001002 Subcode: 170165094

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    E-Bilanz Fehler:610001002 Subcode: 170165094

    Hallo, weiß jemand, was der Fehler:610001002 Subcode: 170165094 bedeutet und was ich machen muss, um den zu beseitigen?
    Kann man sich da nicht in einer Datenbank selber helfen?
    Gibt es nicht eine Stelle, wo man alle Fehlermeldungen nachschauen kann?

    Danke für jegliche Hilfestellung
    Steffebn

    #2
    Ich verschiebe das Thema in ein besser passendes Unterforum.

    Welche Taxonomieversion ist denn im Einsatz ?
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
    Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

    Kommentar


      #3
      6.4 Kerntaxonomie

      Kommentar


        #4
        Es geht wohl um eine steuerlich unzulässige Position. Ohne den kompletten Fehlertext lässt sich nichts Genaues sagen,

        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
        Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

        Kommentar


          #5
          Ja, die Prüfung des Anlagenspiegels ergibt einen Fehler. Abweichung zwischen Handelsbilanz und ASP. Der Fehlerbericht zeigt jedoch die Gegenüberstellung der gleichen Werte und keinen Fehler!??

          Kommentar


            #6
            Der Fehlertext zu diesem Subcode lautet:
            Für eine in der Reference Linkbase der Taxonomie mittels "notPermittedFor" als steuerlich unzulässig ausgezeichnete Position wird ein von 0 verschiedener Steuerbilanzwert berichtet. Der Name der fraglichen Position ist der Fehlermeldung zu entnehmen. Diese Positionsbezeichnung entspricht nicht notwendigerweise dem XML-Elementnamen des Konzepts, auf dem das beanstandete Fakt beruht; gehört das Fakt zu einem Tabellenbereich, in dem eine der Sekundärdimensionen die Zielposition der betreffenden Angaben repräsentiert, so kann die Positionsbezeichnung stattdessen den Dimensionswert im scenario-Eintrag des zugeordneten Kontexts wiedergeben. Gehört das beanstandete Fakt nicht zu einem Tabellenbereich, so bezieht sich die Fehlermeldung auf den (im Fall einer Handelsbilanz) aus der Überleitungsrechnung resultierenden Positionswert. Außerhalb von Tabellenbereichen dürfen (wiederum im Fall einer Handelsbilanz) für steuerlich unzulässige Positionen nur dann von 0 verschiedene Steuerbilanzwerte berichtet werden, wenn es sich um (1) Vorjahresangaben oder (2) Angaben im Bereich "GuV" handelt, wenn (3) ein steuerlicher Gewinn im Rahmen der steuerlichen Gewinnermittlung für wirtschaftliche Geschäftsbetriebe / Betriebe gewerblicher Art ausgewiesen wird oder wenn (4) eine der Übermittlungsvarianten für Unternehmen mit wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb / Betrieb gewerblicher Art ausgewählt ist.
            Langer Rede kurzer Sinn: Du übermittelst irgendwas, was nur in Handelsbilanzen, aber nicht in Steuerbilanzen zulässig ist (z.B. ein Anlagevermögen selbst geschaffener immaterieller Werte).

            Was genau, kann man nur erkennen, wenn man die Position aus der Fehlermeldung herausliest (beginnt gewöhnlich mit "de-gaap-ci:...").

            Kommentar

            Lädt...
            X