Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dienstwagen - Werbungskosten oder Entfernungspauschale

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dienstwagen - Werbungskosten oder Entfernungspauschale

    Hallo Zusammen,

    ich habe nun bereits diverse Beiträge gelesen und muss sagen, dass ich immer verunsicherter werden, wie ich das nun richtig mache mit dem Firmenwagen.
    Also zum Thema:

    Ich habe einen Firmenwagen, den ich auch mit Tankkarte zur privaten Nutzung zur Verfügung habe.
    Dieser wird mit der 1% Regelung von meinem AG abgestellt.
    Das heißt, ich habe auf meiner monatlichen Abrechnung 1% Listenpreis (102€) stehen und die Wegepauschale 39,78€ stehen.
    Jetzt habe ich in diesem Forum gelesen, dass es zwei Varianten in der Steuererklärung gibt?
    Kann ich also im ElsterFormular " Wege zwischen Wohnung...") dort die Kilometer eintragen?
    Zusätzlich habe ich gelesen, dass manche das gesondert als Werbungskosten "Dienstwagen" aufführen, indem sie Arbeitstage x Entfernung x 0,30Cent berechnen und den Wert als Werbungskosten eintragen.
    Welche Variante wäre für mich die richtige?

    Ich würde mich über eine verständliche Antwort freuen, da es meine erste Steuererklärung ist ;-)

    Danke im Voraus


    Gruß

    #2
    AW: Dienstwagen - Werbungskosten oder Entfernungspauschale

    Hallo,

    und wo ist der Unterschied?

    Gruß FIGUL
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      AW: Dienstwagen - Werbungskosten oder Entfernungspauschale

      Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte gibst du ganz normal über die Entfernungspauschale an.

      Für Dienstreisen (soweit welche anfallen) kannst du keine Fahrtkosten als WK erklären, da dir für diese durch den Dienstwagen keine Aufwendungen entstehen.


      Was du ggf. noch gelesen hast ist die Korrektur des geldwerten Vorteils, falls dein AG hier zu viel versteuert hat. Diese Korrektur kann jedoch nur erfolgen, wenn du für den Firmenwagen ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch geführt hast. Näheres zu diesem Thema besprichst du aber besser mit einem Steuerberater oder deinem Finanzamt.
      Mit freundlichen Grüßen

      Beamtenschweiß
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

      Kommentar


        #4
        AW: Dienstwagen - Werbungskosten oder Entfernungspauschale

        Ok danke für die bisherigen Antworten...
        Also trage ich dort einfach Arbeitstage/Urlaubstage/Entfernung/ausgesucht an...

        Habe ich irgendwo richtig gelesen, dass das erst ab 1000€ einen Effekt auf das was ich rausbekommen würde?
        Bzw. muss ich das dann überhaupt angeben?
        Wenn ich auf berechnen gehe, kommt das Gleiche bei raus, ob ich das mit den Kilometern nun eingegeben habe oder nicht.

        Kommentar


          #5
          AW: Dienstwagen - Werbungskosten oder Entfernungspauschale

          Hallo,

          ja, lohnt erst über 1000 Euro.
          Und nichts, was zu weniger Steuern führt, muss man angeben, grundsätzlich.

          Stefan
          Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

          Kommentar

          Lädt...
          X