Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

reverse charge Beispiel bitte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    AW: reverse charge Beispiel bitte

    Wenn man eine aktuelle Buchhaltungssoftware im Einsatz hat, dann reicht in der Regel die Buchung auf das richtige Konto, um die Steuern korrekt auszugeben.

    Das richtige Konto muss man zugegebenermaßen erst finden und es gibt leider auch immer noch Buchhaltungssoftware, die keine DATEV-Automatikkonten kennt.
    Da ist es dann umständlich.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #17
      AW: reverse charge Beispiel bitte

      Ja ja, wenn´s nur so einfach wäre. Weil den Unterschied des innergemeinschaftlichen Erwerbs (Feld 89) und den §13b Feldern hab ich trotz intensiven Studiums der Eingabehilfe nicht verstanden.
      In beiden Fällen trage ich zunächst die Steuerschuld und kann sie dann wieder abziehen. Was wäre denn dann z.B. ein innergemeinschaftlicher Erwerb den man im Feld 89 angeben müsste?
      Grüße

      Kommentar


        #18
        AW: reverse charge Beispiel bitte

        Hallo Frika,

        für deinen Fall am einfachsten eine DVD die die Software enthält, die wird ja geliefert und die hast du dann erworben, das kommt in das Feld 89.


        Tschüß

        Kommentar


          #19
          AW: reverse charge Beispiel bitte

          Grundsätzlich unterscheidet das Umsatzsteuergesetz natürlich zwischen

          - Lieferungen und
          - sonstigen Leistungen.

          Damit kann das alles erklärt werden

          Kommentar


            #20
            AW: reverse charge Beispiel bitte

            Damit kann das alles erklärt werden
            Grundsätzlich hast du recht! Wer aber nur selten grenzüberschreitende Umsätze tätigt, tut sich trotzdem mit den Formularpositionen schwer.

            Selbst Steuerbüros sind nach meiner Erfahrung da nicht sattelfest. Ich habe mich auch erst über die Anleitung meines Buchhaltungsprogramms in das Thema einarbeiten müssen,
            denn in der Praxis habe ich damit auch nichts zu tun.
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #21
              AW: reverse charge Beispiel bitte

              @Charlie: meine Bemerkung sollte eine Erläuterung für Frika sein. Obs jetzt schwer oder leichter zu verstehen ist, ich hab gehofft ihm die Unterscheidung damit ein bisschen leichter zu machen:

              Zitat von Frika Beitrag anzeigen
              Weil den Unterschied des innergemeinschaftlichen Erwerbs (Feld 89) und den §13b Feldern hab ich trotz intensiven Studiums der Eingabehilfe nicht verstanden.

              Kommentar


                #22
                AW: reverse charge Beispiel bitte

                Vielen Dank an euch.

                ... Buchhaltung kann auch Spaß machen, wenn man weiß wie es geht. :-)

                Grüße

                Kommentar


                  #23
                  AW: reverse charge Beispiel bitte

                  Zitat von L. E. Fant Beitrag anzeigen
                  Grundsätzlich unterscheidet das Umsatzsteuergesetz natürlich zwischen

                  - Lieferungen und
                  - sonstigen Leistungen.

                  Damit kann das alles erklärt werden
                  Hallo L.E.Fant,

                  ich dachte Frika wird es verstehen wenn ich ihm das am Bsp. der körperlichen DVD und dem Download von Software verdeutliche.
                  Aber wenn schon Steuerbüros damit Schwierigkeiten haben sollen, na dann habe ich volles Verständnis für Frika........

                  Tschüß

                  Kommentar


                    #24
                    AW: reverse charge Beispiel bitte

                    Aber wenn schon Steuerbüros damit Schwierigkeiten haben sollen, ...
                    Das musste ich schon mehrfach feststellen! Der personelle Unterbau besteht ja nicht unbedingt aus Steuerberatern.
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #25
                      AW: reverse charge Beispiel bitte

                      Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                      Das musste ich schon mehrfach feststellen! Der personelle Unterbau besteht ja nicht unbedingt aus Steuerberatern.
                      Hallo,
                      das ist mir klar, aber gerade wegen dem personellen Unterbau kann man ja Mitarbeiter spezialisieren und für die Umsatzsteuer fit machen, und wer dann täglich damit zu tun hat, sollte doch sattelfest werden.

                      Tschüß

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X