Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kosten für Universitätsseminare / Werbungskosten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kosten für Universitätsseminare / Werbungskosten

    Guten Abend,
    aktuell arbeite ich in Teilzeit und studiere zudem an einer Fernuniverstität. Dafür musste ich letztes Jahr mehrmals nach Hamburg (jeweils 3 Tage inkl. Übernachtung), wofür ich finanziell aufkommen musste. Zudem war ich zwei Wochen für ein Auslandsseminar der Uni in Madrid. Wo trage ich diese ganzen Kosten (Fahrtkosten, Übernachtung, Verpflegungsaufwand) im Elster Formular ein? Bei Werbungskosten:Fortbildungskosten (Zeile 44) oder bei Werbungskosten:Auswärtstätigkeiten (Zeile 49-57)? "Auswärtstätigkeiten" sind lt. Elster-Beschreibung ja eigentlich "beruflich veranlasst"-bei mir beziehen sich die Auswärtstätigkeiten auf mein Studium. Wie gehe ich hier vor? Auch nach langer Suche komme ich hier leider nicht weiter.

    Vielen Dank vorab für Ihre Hilfe

    #2
    AW: Kosten für Universitätsseminare / Werbungskosten

    Wenn es keinen Zusammenhang mit deiner Teilzeitbeschäftigung gibt und du bereits über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügst, ist der Eintrag unter Fortbildungskosten sicher sachgerechter als der unter

    Auswärtstätigkeit. Wenn keine abgeschlossene Berufsausbildung vorliegt, wäre das nach der Gesetzeslage unter Sonderausgaben zu erklären. Allerdings ist die Gesetzeslage rechtlich umstritten!

    Letzteres hat aber jetzt nichts mit ElsterFormular zu tun.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
    Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

    Kommentar

    Lädt...
    X