Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

    Moin Moin,

    ich habe bis jetzt meine Steuer immer selber gemacht über das Elster Formular. jedoch die Software und nicht auf der Internetseite.
    Das hat soweit alles auch immer geklappt und mir wurde auch immer das erstattet was mit das Elster Formular am ende berechnet hat.

    jetzt hab ich letztes Jahr im Oktober geheiratet und danach die Steuerklasse auf 3 und 5 geändert. plus einem Kind aktuell

    jetzt habe ich mit der Steuer angefangen und irgendwie hat mir die das Programm irgendwie zu wenig berechnet. habe normalerweise so ca. 1000 Euro erstattet bekommen. und jetzt irgendwie nur ca. 1400 Euro.

    Irgendwie habe ich zumindest in dem ersten Jahr mit mehr gerechnet.

    Habe dann mal aus Spass die Steuer nochmal neu gemacht.... jetzt bin ich bei unter 1000 Euro. Da kann dich irgendwie was nicht stimmen nur was?

    hoffe mir kann jemand helfen Danke

    Gruss

    Paul

    #2
    AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

    Durch den Steuerklassenwechsel auf die Steuerklasse 3 wurde doch sicher deutlich weniger Lohnsteuer einbehalten.

    Du darfst deshalb nicht die Erstattung betrachten, sondern du musst die festgesetzte Steuer gegenüber früheren Jahren vergleichen.

    Wichtig ist außerdem: Ist die Erklärung als Zusammenveranlagung angelegt? Welche Einkünfte hatte der Ehegatte? Das spielt ja alles eine Rolle!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

      Du bist jetzt verheiratet, aber sprichst immer noch in der ersten Person. Ich hoffe Du hast eine Steuererklärung für Euch beide ausgefüllt.

      Kommentar


        #4
        AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

        Abend,
        Danke für deine Antwort.
        Meine Frau liegt Brutto etwa bei 23000 und ich bei 69000.
        Ja ist als Zusammenveranlagung angelegt.

        Find halt die Rückzahlung was wenig wenn ich alleine 1000 erstattet bekommen habe. Und jetzt verheiratet mit Kind 400 mehr. Und meine Frau und ich sozusagen 10 Monate mit der 1 mehr Steuern bezahlt haben.

        Vielleicht erwartet man aber auch zuviel, weil man von den meisten immer nur hört wieviel sie angeblich erstattet bekommen haben.

        Gruss

        Kommentar


          #5
          AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

          Wie Charlie schon richtig gesagt hat, wichtig ist nicht was man rauskriegt, sondern das was man am Ende gezahlt hat. Wenn Ihr mehr rauskriegen wollt dann solltet Ihr Eure Steuerklassen wieder auf IV/IV ändern lassen.

          Kommentar


            #6
            AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

            Das verstehe ich ja. Mir geht halt nur darum, dass wir ja nicht das ganze Jahr auf 3/5 gelaufen sind sondern nur die letzten 2 Monate.

            Jetzt fürs Jahr 2019 wird es ja eh anders aussehen.

            Kommentar


              #7
              AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

              Zitat von triggertreyy Beitrag anzeigen
              Das verstehe ich ja. Mir geht halt nur darum, dass wir ja nicht das ganze Jahr auf 3/5 gelaufen sind sondern nur die letzten 2 Monate.
              Welche Rolle sollte das denn spielen?

              Abgesehen davon habt ihr mit den vorherigen Steuerklassen nur in sofern "zu viel" Steuern bezahlt, als dass in den ersten zehn Monaten noch nicht der Vorteil vom Ehegattensplitting gezogen hat.
              Zudem wurde ja schon gesagt, dass durch die Kombination 3/5 eventuell zu wenig Lohnsteuern einbehalten wurden.

              Kommentar


                #8
                AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

                ja irgendwie stimmt mit der Berechnung trotzdem was nicht. Hab jetzt einmal über das ElsterFormular am PC die Steuererklärung gemacht und einmal über das Elster Formular Online ( also direkt über die ELster Seite). Beides mal die gleichen Daten. im OnlinePortal steht bei Insgesamt -977. also solltet das ja eine Rückerstattung von 977 sein. und beim Elster Formular würde ich 1500 Euro zurück bekommen. Also irgendwie alles sehr komisch.

                edit.

                hab mal die Steuerklärung von 2016 angeguckt. da hatte ich mit Steuerklasse 1, Jahres Gehalt bei 62000, die Lohnsteuer bei 13800. Aktuell bei 69000 und Steuerklasse 3 wurden 14080 Lohnsteuer einbehalten.
                Zuletzt geändert von triggertreyy; 25.04.2019, 18:50.

                Kommentar


                  #9
                  AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

                  Ein Grund für Differenzen bei der Steuerberechnung könnte sein, dass bei ElsterFormular die Anlage Vorsorgeaufwand automatisch ausgefüllt wird, sobald man die Lohnsteuerbescheinigungen

                  ausgefüllt hat. Bei Mein ELSTER muss man alle Werte selbst eintragen, es sei denn, man nutzt den Bescheinigungsabruf. Arbeitnehmer müssen in Zeile 11 immer Ja auswählen bzw. ankreuzen.

                  Falls das Kind schon 2018 geboren wurde, darf man Mutterschaftsgeld usw. nicht vergessen. Es gibt immer mehrere Fehlerquellen. Man kann aber in beiden Anwendungen die Steuerberechnung

                  laufen lassen, die PDF-Dateien abspeichern und sie im Adobe Reader zeilenweise vergleichen (Fenster untereinander anordnen!). Das geht ziemlich schnell und man sieht die Abweichungen.
                  Freundliche Grüße
                  Charlie24

                  Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

                    Danke werde das die Tage Mal Vergleich.

                    Ich habe in beiden Fällen die Bescheinigung abgerufen. Da wurde alles automatisch eingetragen. Bis auf das Kindergeld was rückwirkend gezahlt wurde. Weil der kleine am 16.11.2018 geboren wurde .Die 388 euro musste ich selber eintragen für die 2 Monate.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

                      Der Kindergeldanspruch kann ohnehin nicht abgerufen werden, der muss immer von Hand eingetragen werden.

                      Ansonsten sollte bei Nutzung des Abrufs eigentlich alles identisch sein. Zeile 11 der Anlage Vorsorgeaufwand sollte man immer nachprüfen, ob da bei jedem JA drin steht.
                      Freundliche Grüße
                      Charlie24

                      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

                        Ist bei jedem Ja drin. War automatisch alles auf Ja. Sowohl am PC so wie online über Elster.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

                          Zitat von triggertreyy Beitrag anzeigen
                          Ist bei jedem Ja drin. War automatisch alles auf Ja. Sowohl am PC so wie online über Elster.
                          Bei Mein ELSTER funktioniert das inzwischen, das habe ich unlängst selbst festgestellt. Bei ElsterFormular wurde da früher nichts eingetragen, da kam dann eine Meldung.

                          Wenn das inzwischen auch automatisch erfolgt, umso besser.

                          Dann bleibt wohl nur der Vergleich der Steuerberechnungen, um die Differenzen zu finden.
                          Freundliche Grüße
                          Charlie24

                          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

                            Jop. Danke dir trotzdem für die Hilfe

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Erste Steuererklärung seit meiner Heirat

                              Zitat von triggertreyy Beitrag anzeigen
                              ja irgendwie stimmt mit der Berechnung trotzdem was nicht. Hab jetzt einmal über das ElsterFormular am PC die Steuererklärung gemacht und einmal über das Elster Formular Online ( also direkt über die ELster Seite). Beides mal die gleichen Daten. im OnlinePortal steht bei Insgesamt -977. also solltet das ja eine Rückerstattung von 977 sein. und beim Elster Formular würde ich 1500 Euro zurück bekommen. Also irgendwie alles sehr komisch.
                              Hallo triggertrevy,

                              ich mache seit zwei Jahren meine Steuererklärung parallel EF und Mein Elster und die Berechnung war immer gleich und stimmte auch mit dem Ergebnis des Finanzamtes, du musst also irgendwo (ich vermute in Mein Elster)eine Abweichung in deinen Eintragungen haben.

                              Tschüß

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X