Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler/Hinweise nach Plausibilitätsprüfung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehler/Hinweise nach Plausibilitätsprüfung

    Hallo,

    nach der Plausibilitätsprüfung bekomme ich 3 Fehlermeldungen (rot).

    1 x Fehler in der Steuererkärung (ERiC): Wird eine Steuerermäßigung für haushaltsnahe Beschäftigungverhältnisse und Dienstleistungen gem § 35 a angegeben , so ist stets auch eine Aussage zu treffen, ob die zugrunde liegenden Leistungen ausschließlich im Veranlagungszeitraum erbracht wurde (Kennzahl 217)

    2 x Fehler in der Steuererkärung (ERiC): Für den Abzug der außergewöhnlichen Belastung ist ein Aussage zu den Kapitalerträgen zu machen.

    Mein Problem mit den Meldungen ist, dass ich mit einem Doppelklick nicht in die fehlerhafte Zeile springen kann. Elster springt dann immer an den Anfang von Hauptantrag Seite 1.

    Ich habe Handwerkerleistungen (Zeile 78) in der Steuererklärung angegeben. Aber wo kann das Datum der Leistungserbringung eingegeben werden.

    Mit der 2. Fehlermeldung kann ich nichts anfangen. Ich gebe außergewöhliche Belastungen (2 Positionen Zeile 68) an. Was haben die Kapitalerträge damit zu tun? Die Anlagen KAP habe ich für mich und meiner Frau übrigens eingefügt.

    Update: Die Fehlermeldung bezüglich der HAndwerkerleistung habe ich gelöst. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Die Lösung war in Zeile 79.
    Zuletzt geändert von Sredskin; 20.01.2010, 23:05.

    #2
    AW: Fehler/Hinweise nach Plausibilitätsprüfung

    Die Fehler kann ich nicht nachvollziehen:

    Zu den Kapitalerträgen:

    Entweder muss in Zeile 72 ein Kreuz gesetzt werden, oder in Zeile 73 sind die Kapitalerträge anzugeben.

    Eins von beiden muss angegeben werden.

    Zu den Handwerkerleistungen:

    In Zeile 79 muss zwingend ein Kreuz gesetzt werden.
    Zuletzt geändert von Petzer; 21.01.2010, 06:31.

    Kommentar


      #3
      AW: Fehler/Hinweise nach Plausibilitätsprüfung

      Für die Berechnung der zumutbaren Belastung ist eine Angabe in den Zeilen 72 ggf. 73 zwingend erforderlich.

      Kommentar

      Lädt...
      X