Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ausländischer Kapitalertrag

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ausländischer Kapitalertrag

    Liebe Grüße an alle:

    ich habe Probleme bei Anlage KAP. Ich erinnere mich nicht, wie ich letztes Jahr, wie (das Kapitalerträge die nicht inländischen Steuerabzug unterlegen haben, Absatz 15.Ausländische Kapitalerträge (ohne Betrag laust Zeile 58)) gerechnet habe.


    bei meinem Degiro Jahresübersicht steht:
    Gesamtgewinne: 8.220 €
    Gesamtverluste: 1.942 €
    Zinsen: 208€
    Gebühren: 226€
    und der ganze Realisierte Gewinne/Verluste je Produkt und dazugehörige Transaktionsgebühre.

    Ich habe versucht, die ausländischer Kapitalertrag folgendes zu berechnen:

    Gesamtgewinne minus Realisierte Transaktionsgebühr Gewinne DE Aktien minus das Gesamtverluste minus Realisierte Transaktionsgebühr Verluste DE Aktien und gibt mir 5577, weißt nicht, ob ok ist.

    Danke im voraus

    Sandra











    #2
    Hallo,

    wenn du die Jahresübersicht von DeGiro hier einstellen würdest (anonymisiert natürlich) könnte ich dir sagen wie ich es eintragen würde (ich hab' eine Exceltabelle zum Umwandeln der Daten).

    Die ganze Sache ist aber nicht eindeutig (weil DeGiro es nicht vollständig darstellt) und außerdem problematisch (inländische Dividenden sollte man lieber nicht bei DeGiro vereinnahmen).

    Stefan
    Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

    Kommentar


      #3
      Hallo Stefan,

      vielen Dank für die schnelle Antwort, die Datei sind dabei. Ich würde gerne Selber tun, um zu lernen. Bitte sagt bescheid, ob so ok ist.

      Danke für die Hilfe

      Schöne Grüße

      Sandra





      Kommentar


        #4
        Hallo,

        so, ich hab' mein Ergebnis mal angehängt (Achtung: In der Jahresübersicht sind 2 Zeilen vertauscht, DeGiro hat das 2019 geändert und meine Tabelle ist auf diesem letzten Stand).

        Wie du auf deine Werte gekommen bist kann ich leider gar nicht nachvollziehen.
        Gerne kann ich dir die Rechenwege zeigen, aber versuch' es doch erstmal selber.

        Übrigens hast du auch noch steuerfreie(!) inländische Dividenden, die musst* du rausrechnen (siehe mein Kommentar unter der Tabelle).

        *wenn es nur Kleinkram wäre würde ich es drin lassen (also versteuern) und dann beim Verkauf auch nicht mit einrechnen (ich hoffe du weißt wovon ich Rede, steuerfreie Dividenden mindern den Einstiegspreis und sind daher indirekt doch nicht steuerfrei, Ausnahme: Altbestände von vor 2009). Bei dir ist es aber kein Kleinkram, sondern fast der gesamte Betrag (ich komme auf 535 Euro), also rausrechnen (und später beim Verkauf wieder berücksichtigen - das musst du aber komplett alleine machen, DeGiro sagt dazu rein gar nichts).

        Stefan
        Angehängte Dateien
        Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

        Kommentar


          #5
          Hallo Stefan,

          vielen Dank, wahrscheinlich habe ich letztes mal Falsch gemacht, ich werde heute Probieren, ob bei mir funktioniert. Über die steuerfreie inländische Dividenden hatte keine Ahnung. Ja genau sie sagen überhaupt nicht, leider gibt nicht so viele Information darüber.

          Schöne Grüße

          Sandra

          Kommentar


            #6
            Hallo alle zusammen,

            ich habe Probleme bei Anlage KAP. könnte man mir bitte dabei helfen, ob die Beträge richtig sind.
            Ich denke die Werte sind nicht richtig, Grund wäre Quellensteuer aus Deutschland.

            Hier ist eine Kopie meiner Excel Tabelle:
            KAP Elster Anlage: KAP
            Zeile Beschreibung Wert
            7 Kapitalerträge 383,25
            14 Inländische Kapitalerträge
            15 Ausländische Kapitalerträge(Gesamtgewinne - Gesamtverluste - alle
            Spesen + Bruttodividende (DE))
            428,92
            16 In den Zeilen 14 und 15 enthaltene Gewinne aus Aktienveräußerungen
            (Gewinne aus der Veräußerung von Aktien - Transaktionsgebühren
            für geschlossene Positionen aus Aktien)
            407,15 €
            17 In den Zeilen 14 und 15 enthaltene Verluste
            ohne Verluste aus der Veräußerung von Aktien
            (Verluste aus der Veräußerung von anderen
            Wertpapieren - Kompensation Geldmarktfonds)
            4,22
            18 In den Zeilen 14 und 15 enthaltene Verluste aus der Veräußerung von Aktien
            (Verluste aus der Veräußerung von Aktien)
            357,27 €
            52 Anrechenbare noch nicht angerechnete ausländische Steuern (Quellensteuern, abgeführt auf Brutto-Dividenden) 100,45 €

            Bei meinem Degiro Jahresübersicht 2008 steht:
            Realisierte Gewinne/Verluste
            Gesamtgewinne 409,91 €
            Gesamtverluste 361,48 €
            Gewinne aus der Veräußerung von Aktien 409,91 €
            Verluste aus der Veräußerung von Aktien 357,27 € 409,91-52,64
            Gewinne ohne Gewinne aus der Veräußerung von Aktien 0.00 €
            Gewinne aus der Veräußerung von ETFs 0.00 €
            Gewinne aus der Veräußerung von Anleihen 0.00 €
            Gewinne aus der Veräußerung von Derivaten 0.00 €
            Gewinne aus der Veräußerung von anderen Wertpapieren 0.00 €
            Verluste ohne Verluste aus der Veräußerung von Aktien 4,22 €
            Verluste aus der Veräußerung von ETFs 0.00 €
            Verluste aus der Veräußerung von Anleihen 0.00 €
            Verluste aus der Veräußerung von Derivaten 0.00 €
            Verluste aus der Veräußerung von anderen Wertpapieren 4,22 €
            Zinsen
            Summe bezahlter Zinsen 0.00 €
            Summe erhaltener Zinsen 0.00 €
            Zinsen für Wertpapierkredit 0.00 €
            Summe bezahlter Zinsen für leerverkaufte Wertpapiere 0.00 €
            Gebühren
            Transaktionsgebühren für geschlossene Positionen aus Aktien 2,76 €
            Transaktionsgebühren für alle geschlossenen Positionen außer Aktien 0.00 €
            Transaktionssteuer 0,00 €
            Summe bezahlter Finanzierungskosten für CFDs 0,00 €
            Kompensation Geldmarktfonds
            Erhaltene Kompensation gesamt 4,20 €
            Dividendenübersicht in EUR
            Land Bruttodividende Quellensteuer Nettodividende
            DE 383,25 € 100,45 € 282,80 €
            US 0,00 € 0,00 € 0,00 €
            Kuponübersicht in EUR
            Land Bruttokupon Quellensteuer Nettokupon
            KEINE 0.00 €
            Realisierte Gewinne/Verluste je Produkt und dazugehörige Transaktionsgebühren
            Produkt Realisierte Transaktionsgebühr
            Gewinne/Verluste
            FundShare UCITS EUR Cash Fund -3,62 0
            Morgan Stanley EUR Liquidity Fund -0,6 0
            TWITTER INC. COMMON S 52,64 2,76

            Besten Dank im voraus


            Kommentar


              #7
              Hallo,

              was haben die 409,91 Euro bei den Verlusten zu suchen?

              Zu deiner KAP:

              Warum erklärst du die inländischen Dividenden doppelt? (Zeile 7 und Zeile 15 - das kostet dich bei Antrag Zeile 5 etwa 100 Euro)
              Anmerkung: offenbar willst du die inländischen Dividenden anders erklären, diese Idee hatte ich auch schon mal aber es passt aus mehreren Gründen nicht. (Nur) Zeile 7 ist imho richtig.

              Meine Tabelle ergibt folgendes Ergebnis:
              7 - Kapitalerträge 383,25
              15 - Ausländische Kapitalerträge 49,87
              16 - In Zeile 15 enthaltene Gewinne aus Aktienveräußerungen 409,91
              17 - In Zeile 15 enthaltene Verluste ohne Verluste aus der Veräußerung von Aktien 4,22
              18 - In Zeile 15 enthaltene Verluste aus der Veräußerung von Aktien 55,40
              48 - Kapitalertragsteuer 95,81
              49 - Solidaritätszuschlag 5,27
              Anmerkung: Wie häufig stimmen die Beträge in den Zeilen 48 und 49 nicht ganz genau (ich vermute Rundungsdifferenzen).
              Wenn man möchte kann man 95,21 und 5,24 eintragen, dann stimmt der Betrag, es passt aber nicht mehr ganz zu Zeile 7 und das Finanzamt wird die 0,63 Euro Differenz nachfordern.

              Stefan
              Zuletzt geändert von reckoner; 07.07.2020, 11:31.
              Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

              Kommentar


                #8
                • Vielen Dank für Ihre Untersützung, und Danke für die Bemerkung, nun 409,91 hat bei den Verlusten nicht zu suchen, es war für mich nicht klar wo ich die Werte eintragen muss.
                • muss ich dann bei Anlage KAP nur Antrag Zeile 4 mit 1 ausfüllen und Zeile 5 freilassen?
                • Es ist mir noch nicht klar woher manche Werte gerechnet sind:
                7 : 383,25 Bruttodividende.

                15: 49,87 wie rechnet man auf dem Wert ? vielleicht 52,64€ - 2,75€.

                18: 55,40 ist das so gerechnet 409,91 € - 357,2 € + 2,76 € = 55,4 € ?

                48: 95,81 wie rechnet man auf dem Wert ?

                Vielen Dank nochmal für die Große Hilfe.



                Kommentar


                  #9
                  Hallo,

                  nein, mit raten kommst du nicht zum Ziel.

                  Zeile 15: = 409,91 - 361,48 - 2,76 + 4,20
                  Zeile 18: = 52,64 + 2,76

                  Zeile 48: 383,25 * 25%
                  (Zeile 49: Zeile 48 * 5,5%)

                  Zum Antrag: Es macht nur Sinn einen von beiden alleine zu stellen.
                  Bei Antrag Zeile 5 kannst du dir aussuchen, ob du einzelne Banken erklärst oder nicht (bestimmte sind aber Pflicht, etwa DeGiro). Für die nicht erklärten Banken musst du dann nur Zeile 13 ausfüllen.
                  Bei Antrag Zeile 4 musst du hingegen alle Kapitalerträge bei allen banken erklären.

                  Hast du denn noch weitere Kapitalerträge?

                  Stefan

                  Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

                  Kommentar


                    #10
                    In der Tat raten hilft nicht :-)

                    Ja, ich habe nur von Onvista Bank , Kapitalerträge von 680,24 € und zum Glück habe ich eine Steuerbescheinigung bekommen:
                    Zeile 7: 680,24
                    Zeile 8: 680,24
                    Zeile 12 oder 13: 680,24 (Ich glaube es ist Zeile 12, Ich habe bei Onvista den fFeibetrag 801 € nicht ausgeschöpft übrig ist 120,76 €)

                    Muss ich etwas dabei noch bei den Einträge in Anlage Kap berücksichtigen ?

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo,

                      OK, damit liegst du auch insgesamt über dem Sparer-Pauschbetrag. Daher musst du eine Erklärung abgeben (das war der Grund für meine abschließende Frage).

                      Zeile 12 oder 13 entscheidet sich danach, ob du die Bank (hier OnVista) erklärst oder nicht.
                      Du kannst nur DeGiro eintragen und die 680,24 dann in Zeile 13. Oder du erklärst auch OnVista (einfach laut Steuerbescheinigung), dann ist es Zeile 12. Das Ergebnis ist aber identisch, kannst du dir von Elster auch ausrechnen lassen.

                      Stefan
                      Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

                      Kommentar


                        #12
                        Vielen Dank, mache ich. Das war einen Informationsreicher Tag heute :-).

                        Kommentar


                          #13
                          Ich habe die Summe gerechnet, und wollte die bei Elster eintragen:
                          Elster Elster Degiro OnVista Summe
                          Zeile 4 1
                          Zeile 5 1
                          Zeile 6
                          Zeile 7 Kapitalerträge 383,25 680,24 1063,49
                          Zeile 8 Gewinn aus Aktienveräußerungen 680,24 680,24
                          Zeile 12 in Anspruch genommenen Sparer-Pauschbetrages erklärte Kapitalerträge 680,24 680,24
                          Zeile 13 in Anspruch genommenen Sparer-Pauschbetrages nicht erklärte Kapitalerträge
                          Zeile 15 Ausländische Kapitalerträge 49,87 49,87
                          Zeile 16 In Zeile 15 enthaltene Gewinne aus Aktienveräußerungen 409,91 409,91
                          Zeile 17 In Zeile 15 enthaltene Verluste ohne Verluste aus der Veräußerung von Aktien 4,22 4,22
                          Zeile 18 In Zeile 15 enthaltene Verluste aus der Veräußerung von Aktien 55,4 55,4
                          Zeile 48 Kapitalertragsteuer 95,81 95,81
                          Zeile 49 Solidaritätszuschlag 5,27 5,27
                          Aber ich bekomme leider den folgenden Fehler, woran liegt das?


                          Kommentar


                            #14
                            Hallo,

                            ich muss zugeben, dass ich die Zahlen nicht auf Plausibilität geprüft hatte (die Summe der Verluste ist ja viel zu niedrig um auf die 361,48 Euro zu kommen).

                            Und deine Zeile "Verluste aus der Veräußerung von Aktien 357,27 € 409,91-52,64" hatte mich halt etwas irritiert, ich dachte es wären 52,64 Euro Verluste gewesen und du hast sie - warum auch immer - von den Gewinnen abgezogen. Es waren aber wohl 357,27 Euro Verluste, richtig?

                            Neues Ergebnis:
                            7 - Kapitalerträge 383,25
                            15 - Ausländische Kapitalerträge 49,87
                            16 - In Zeile 15 enthaltene Gewinne aus Aktienveräußerungen 409,91
                            17 - In Zeile 15 enthaltene Verluste ohne Verluste aus der Veräußerung von Aktien 4,22
                            18 - In Zeile 15 enthaltene Verluste aus der Veräußerung von Aktien 360,03
                            48 - Kapitalertragsteuer 95,81
                            49 - Solidaritätszuschlag 5,27
                            Die Fehlermeldung ist aber mal wieder völlig unlogisch. Es geht ja gar nicht um die Aktiengewinne, sondern um die sonstigen Gewinne. Die sind nämlich die Einzigen die nicht abgefragt werden und sich somit aus der Differenz ergeben müssen. Wenn da dann aber ein negativer Betrag rauskommt passt das halt nicht (Gewinn ist niemals negativ).
                            Das was in der Fehlermeldung steht kann hingegen sehr gut vorkommen (Aktien mit Gewinn verkauft, Anleihen mit Verlust verkauft - schon sind die Aktiengewinne größer als der Betrag in Zeile 15).

                            Aber für dich war die falsche Fehlermeldung Gold wert (und hat mich gerettet).

                            Stefan

                            PS: Warum stellst du die Anträge Zeile 4 und 5?
                            Zuletzt geändert von reckoner; 07.07.2020, 20:51.
                            Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

                            Kommentar


                              #15
                              Ich glaube der Broker hat einen Fehler bei der Erstellung der Jahresbescheinigung gemacht. Denn ich weiß nicht wo die Verluste 357€ herkommen. Ich warte auf die Antwort von Degiro.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X