Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Kleinunternehmer + Ust-Identifikationsnummer = Umsatzsteuervoranmeldung?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2015
    Beiträge
    11

    Standard Kleinunternehmer + Ust-Identifikationsnummer = Umsatzsteuervoranmeldung?

    Hallo,

    ich habe seit 3.Quartal 2014 ein Kleinunternehmen angemeldet (Student, verdiene mir mit kleinen Aufträgen etwas dazu).
    Beim Fragebogen zur steuerlichen Erfassung hatte ich mir damals eine Ust-ID Nummer ausstellen lassen, damit ich diese anstatt meiner persönlichen Steuernummer im Impressum und auf Rechnungen angeben kann.

    Jetzt hatte ich aus Zufall einen Beitrag gelesen, in dem es hieß, dass Kleinunternehmer mit Ust-ID Nummer eine monatliche Umsatzsteuervoranmeldung durchführen müssen ... Ist das denn so korrekt?? Bisher habe ich das nämlich nie getan, da ich davon ausgegangen bin, dass ich das als Kleinunternehmer nicht tun muss (weise ja keine Umsatzsteuer aus und mache keine Vorsteuer geltend). War das nun ein Irrtum von mir und muss ich jetzt mit Problemen beim Finanzamt rechnen, sobald mein Steuerberater da die Unterlagen zur Steuererklärung für 2014 einreicht, oder hat der Artikel unrecht?

    Bin da jetzt etwas verunsichert ...

    Hoffe mir kann das jemand erläutern!

    Grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.306

    Standard AW: Kleinunternehmer + Ust-Identifikationsnummer = Umsatzsteuervoranmeldung?

    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2015
    Beiträge
    11

    Standard AW: Kleinunternehmer + Ust-Identifikationsnummer = Umsatzsteuervoranmeldung?

    Habe ich jetzt durchgelesen und soweit auch alles klar. Habe ich in den letzten 365 Tagen so gemacht. Aber irgendwie beantwortet das doch meine Frage nicht, oder übersehe ich was?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.306

    Standard AW: Kleinunternehmer + Ust-Identifikationsnummer = Umsatzsteuervoranmeldung?

    Ich habe es so verstanden, dass du auch als Kleinunternehmer die Umsatzsteuer-ID auf der Rechnung statt deiner Steuernummer angeben darfst.

    Persönlich finde ich es zwar für den Rechnungsempfänger etwas verwirrend, wenn jemand seine Umsatzsteuer-ID auf der Rechnung angibt, der gar keine Umsatzsteuer ausweist. Aber bei diesen Angaben geht es ja primär um die ordnungsgemäße Rechnungserstellung und nicht um die Frage, wer zur Steueranmeldung verpflichtet ist und wer nicht.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Kleinunternehmer + Ust-Identifikationsnummer = Umsatzsteuervoranmeldung?

    Wenn ein Kleinunternehmer innergemeinschaftliche Erwerbe tätigt, dann muss er die selbstverständlich durch eine Umsatzsteuervoranmeldung anmelden.

    Auch verlangt das Finanzamt von Kleinunternehmer mit USt-ID eine Umsatzsteuer-Jahreserklärung.
    Mfg

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2015
    Beiträge
    11

    Standard AW: Kleinunternehmer + Ust-Identifikationsnummer = Umsatzsteuervoranmeldung?

    Ich habe jetzt bisher in dem gesamten Zeitraum 3. Quartal 2014 (seit Gewerbeanmeldung) - jetzt nur Leistungen innerhalb deutschlands erbracht. Hätte ich dennoch eine Umsatzsteuervoranmeldung monatlich machen müssen? Alleine deshalb, weil ich eine UST-ID Nummer habe?
    Also verpflichtet mich diese Nummer alleine schon zu einer Umsatzsteuervoranmeldung? Meinen Steuerberater kann ich jetzt um diese Zeit natürlich grad nicht mehr anrufen, aber mich lässt diese Frage sonst nicht ruhig schlafen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.306

    Standard AW: Kleinunternehmer + Ust-Identifikationsnummer = Umsatzsteuervoranmeldung?

    Ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass alle Umsätze in Deutschland gemacht werden. Da würde auch die Angabe der Steuernummer reichen. Noch ein Link zum Thema:

    http://www.akademie.de/wissen/ustidn...einunternehmer
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2015
    Beiträge
    11

    Standard AW: Kleinunternehmer + Ust-Identifikationsnummer = Umsatzsteuervoranmeldung?

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass alle Umsätze in Deutschland gemacht werden. Da würde auch die Angabe der Steuernummer reichen. Noch ein Link zum Thema:

    http://www.akademie.de/wissen/ustidn...einunternehmer
    Ja die Umsätze habe ich bisher alle in Deutschland gemacht. Die UST-ID Nummer hatte ich damals nur direkt mitgeben lassen. Deshalb war jetzt meine Frage, ob ich mich alleine durch diese Nummer schon zur Umsatzsteuervoranmeldung verpflichtet habe (da ich diese nie gemacht habe und nur zufällig eben auf diesen Hinweis gekommen bin).

    (habe leider keine Mitgliedschaft bei akademie.de)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Kleinunternehmer + Ust-Identifikationsnummer = Umsatzsteuervoranmeldung?

    Zitat Zitat von lumpenerna Beitrag anzeigen
    Ja die Umsätze habe ich bisher alle in Deutschland gemacht. Die UST-ID Nummer hatte ich damals nur direkt mitgeben lassen. Deshalb war jetzt meine Frage, ob ich mich alleine durch diese Nummer schon zur Umsatzsteuervoranmeldung verpflichtet habe (da ich diese nie gemacht habe und nur zufällig eben auf diesen Hinweis gekommen bin).

    (habe leider keine Mitgliedschaft bei akademie.de)
    Das würde ich morgen mal mit dem Finanzamt besprechen.
    Solange du aber tatsächlich keine entsprechende innergemeinschaftliche Erwerbe hattest, brauchst du dir keine Sorgen wegen Verspätungszuschläge oder ähnliches zu machen.

    Aus dem Bauch heraus, würde ich persönlich sagen, dass in dem Fall dann die Jahreserklärung reicht.
    Mfg

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.12.2015
    Beiträge
    11

    Standard AW: Kleinunternehmer + Ust-Identifikationsnummer = Umsatzsteuervoranmeldung?

    Zitat Zitat von Elster-Tester Beitrag anzeigen
    Das würde ich morgen mal mit dem Finanzamt besprechen.
    Solange du aber tatsächlich keine entsprechende innergemeinschaftliche Erwerbe hattest, brauchst du dir keine Sorgen wegen Verspätungszuschläge oder ähnliches zu machen.

    Aus dem Bauch heraus, würde ich persönlich sagen, dass in dem Fall dann die Jahreserklärung reicht.
    Okay, so hatte ich das nämlich auch gedacht. War deshalb etwas verunsichert. Spreche morgen natürlich nochmal mit meinem Steuerberater, aber wollte heute schon mal Meinungen einholen, damit ich etwas ruhiger schlafen kann

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •