Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Krankenversicherung absetzen?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    3

    Standard Krankenversicherung absetzen?

    Guten Tag liebe Foren-Mitglieder,
    ich war gerade dabei meine Lohnsteuerbescheinigung für 2015 fertig zu stellen, da ist mir allerdings aufgefallen, dass obwohl ich Schülerbin und bei meinen Eltern mit versichert bin,
    die 200€ an meine Versicherung laut ElsterFormular trotzdem zahlen muss.
    Ich habe nur 4 Wochen gearbeitet bzw. den ganzen August in 2015. Was muss ich jetzt tun'? Oder stimmt das so, dass ich es zahlen muss?

    Vielen dank für die Hilfe im vorraus (:

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Krankenversicherung absetzen?

    Die Steuerberechnung berechnet die zu zahlende oder zu erstattende Steuer. Und nicht die zu zahlende Versicherung!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Joycex Beitrag anzeigen
    Guten Tag liebe Foren-Mitglieder,
    ich war gerade dabei meine Lohnsteuerbescheinigung für 2015 fertig zu stellen
    Bist du Arbeitgeber, so dass du eine Lohnsteuerbescheinigung erstellen musst?

    Oder bist du Arbeitnehmer, der seine Steuererklärung erstellt?

    Deine Aussagen sind irgendwie widersprüchlich.
    Mfg

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Krankenversicherung absetzen?

    eh ich bin Arbeitnehmer.. also Steuererklärung .. tut mir leid ich hab irgendwie falsch gedacht als ich Lohnsteuerbescheinigung geschrieben habe.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.350

    Standard AW: Krankenversicherung absetzen?

    Aber du hast für diesen Monat eine Lohnsteuerbescheinigung erhalten. Die Werte daraus übernimmst du in deine Steuererklärung.

    In ElsterFormular z. B. kannst du dafür die in die Anlage N integrierte Lohnsteuerbescheinigung nutzen.

    Falls dir dein Arbeitgeber tatsächlich Krankenversicherungsbeiträge einbehalten hätte, was bei einem Ferienjob Unsinn gewesen wäre, dann ist das kein steuerliches Problem.
    Falls dir dein Arbeitgeber aber nur in Zeile 28 der Lohnsteuerbescheinigung einen Wert eingetragen hat, dann ist das die beim Lohnsteuerabzug berücksichtigte Mindestvorsorgepauschale.
    Den Betrag hast du nicht bezahlt und er gehört auch nicht in die Einkommensteuererklärung bzw. er wird in ElsterFormular nicht weiter verarbeitet.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Krankenversicherung absetzen?

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Aber du hast für diesen Monat eine Lohnsteuerbescheinigung erhalten. Die Werte daraus übernimmst du in deine Steuererklärung.

    In ElsterFormular z. B. kannst du dafür die in die Anlage N integrierte Lohnsteuerbescheinigung nutzen.

    Falls dir dein Arbeitgeber tatsächlich Krankenversicherungsbeiträge einbehalten hätte, was bei einem Ferienjob Unsinn gewesen wäre, dann ist das kein steuerliches Problem.
    Falls dir dein Arbeitgeber aber nur in Zeile 28 der Lohnsteuerbescheinigung einen Wert eingetragen hat, dann ist das die beim Lohnsteuerabzug berücksichtigte Mindestvorsorgepauschale.
    Den Betrag hast du nicht bezahlt und er gehört auch nicht in die Einkommensteuererklärung bzw. er wird in ElsterFormular nicht weiter verarbeitet.
    Aah, ich verstehe. Vielen dank!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •