Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Anlage KAP 2018

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2019
    Beiträge
    2

    Standard Anlage KAP 2018

    Hallo zusammen,
    -ich habe eine Frage zum Ausfüllen der Anlage KAP für das Jahr 2018:
    In meiner Steuerbescheinigung finde ich einen Betrag ohne Zeilenangabe, wo er einzutragen ist:
    Benannt ist er mit: " Bei Veräusserung/Rückgabe von vor dem 1.1.2018 erworbenen Anteilen an ausländischen
    Investmentfonds (Alt-Anteile im Sinne....): Summe der als zugeflossen geltenden, noch nicht dem Steuerabzug
    unterworfenen ausschüttungsgleichen Erträge aus Anteilen an ausländischen Investmentfonds im Sinne des para 7
    Abs1....i.V.m. para 56 Abs3........)
    Steht im nachrichtlichen Teil auf S.2 der Steuerbescheinigung
    Weiss vielleicht jemand, wo der Betrag in der Anlage KAP hinmuss oder wie sonst damit zu verfahren ist?
    Besten Dank schon mal vorab!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.11.2014
    Beiträge
    255

    Standard AW: Anlage KAP 2018

    Nur soviel dazu:

    Das betrifft Ihr Anlagevermögen (Investment). Es ist ein nur "nachrichtlicher" Hinweis Ihrer inländischen Depotbank, welchen Sie zum Zeitpunkt der Veräusserung/Rückgabe Ihrer Investmentanteile im Zuge der Veräusserungsbesteuerung berücksichtigen sollten, um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden.
    Eine evtl. ausführlichere Darstellung Ihrer Erträge könne Sie aus der sog. Erträgnisaufstellung Ihrer Depotbank entnehmen.

    Haben Sie denn Ihre Anteile veräussert?

    Anm.: Erträge aus ausländischen thesaurierenden Investmentfonds(anteile) - sog. ausschüttungsgleiche Erträge -, die nicht dem inländischen Steuerabzug d.h. der Abgeltungsteuer unterlegen haben, waren bis Ende 2017 jährlich vom Steuerpflichtigen in der Einkommensteuererklärung aufzuführen (Erklärungspflicht).
    Mit Beginn des Jahres 2018 werden im Zuge der Reform des InvestmentSteuerGesetzes (InvStG) auch solche Erträge vorab pauschal mit einer Abgeltungssteuer besteuert.

    Sollten Ihre Erträge über eine ausländische Einrichtung (z.B. ausländische Depotbank) verwaltet werden, so ist entsprechend die Anlage KAP-INV zu Ihrer Einkommensteuererklärung hinzuzufügen und auszufüllen.

    Das ist jetzt aber alles kein Thema die ElektronischeSteuerErklärung ELSTER betreffend, sondern ein Thema für einen Steuerberater, der sich im InvestmentSteuerGesetz auskennt.
    Geändert von ErnstK62 (28.03.2019 um 16:03 Uhr) Grund: Ergänzung Anlage KAP-INV

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Anlage KAP 2018

    - "Erträgnisaufstellung" ist das Zauberwort!
    Dort (in der Zusammenfassung) findet sich nämlich derselbe Betrag mit derselben Bezeichnung und ergibt sich
    - nach einiger Suche - als Aufsummierung der Erträge aller Auslandsfondsverkäufe des Jahres 2018. Dieser Betrag
    ergibt dann - mit allen anderen Zinserträgen, Inlandsfonds usw. - die Gesamtsumme in Zeile 7.
    In der Erträgnisaufstellung steht dann auch, was mit dem Betrag passieren muss, nämlich aus Zeile 7 rausziehen und
    so einen korrigierten Wert für Zeile 7 rechte Spalte ermitteln.
    Ist aber kein Fall für KAP-INV, da die Depotbank in D sitzt.
    Ich denke, das Problem ist gelöst, Vielen Dank für den Hinweis!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.11.2014
    Beiträge
    255

    Standard AW: Anlage KAP 2018

    Hört sich gut an.
    Geändert von ErnstK62 (29.03.2019 um 00:30 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •