Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers. B

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.257

    Standard AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Da es bekanntlich ein Trennungsjahr gibt und die Trennung 2016 erfolgt ist, kann der März nur das Jahr 2017 betreffen. Nur für diesen Fall müssen ja die Daten für Scheidung und Trennung angegeben werden.
    Hallo,

    die Zeit von Trennungsbeginn bis zur Scheidung ist doch nicht an die Dauer von einem Jahr gebunden
    Zitat der Eingabehilfe: Wenn Sie nach dem 31.12.2016 geschieden worden sind oder Ihre Lebenspartnerschaft aufgehoben wurde, geben Sie bitte auch an, seit wann Sie vor der Ehescheidung / Aufhebung der Lebenspartnerschaft von Ihrem Ehegatten / Lebenspartner dauernd getrennt gelebt haben.

    Gruß FIGUL

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.280

    Standard AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Das habe ich doch auch geschrieben:

    ... kann der März nur das Jahr 2017 betreffen. Nur für diesen Fall müssen ja die Daten für Scheidung und Trennung angegeben werden.

    Diesen Fall bedeutet: Scheidung nach dem 31.12.2016, sonst hätte ich ja für jenen Fall schreiben müssen!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.257

    Standard AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Das habe ich doch auch geschrieben:

    ... kann der März nur das Jahr 2017 betreffen. Nur für diesen Fall müssen ja die Daten für Scheidung und Trennung angegeben werden.

    Diesen Fall bedeutet: Scheidung nach dem 31.12.2016, sonst hätte ich ja für jenen Fall schreiben müssen!
    Hallo,

    und warum kann sie nicht im März 2018 geschieden worden sein?

    Gruß FIGUL

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.280

    Standard AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    ... und warum kann sie nicht im März 2018 geschieden worden sein?
    Das wäre natürlich auch noch möglich! Ich will ja gar nicht immer recht haben, aber ich halte das nach wie vor nicht für die Fehlerursache!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.257

    Standard AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Das wäre natürlich auch noch möglich! Ich will ja gar nicht immer recht haben, aber ich halte das nach wie vor nicht für die Fehlerursache!
    Hallo,

    ich habe das eben getestet. Getrennt Feb.2016, gesch. März 2018.
    Berechnung erfolgt ohne Problem.
    Wobei ich mich hier natürlich frage: Sclhäft die Plausi?

    Gruß FIGUL

  6. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.11.2017
    Beiträge
    29

    Standard AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Hallo,

    bin seit mitte 2015 getrennt. Muss ich für meine Erklärung Geschieden nochmals eintragen?

    Lieben Dank im Voraus

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.280

    Standard AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Zitat Zitat von Pott Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bin seit mitte 2015 getrennt. Muss ich für meine Erklärung Geschieden nochmals eintragen?

    Lieben Dank im Voraus
    Das kannst du natürlich, es wird aber für 2017 keine Auswirkungen mehr haben. Du wirst 2017 so oder so als Single behandelt!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  8. #18
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.11.2017
    Beiträge
    29

    Standard AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Das kannst du natürlich, es wird aber für 2017 keine Auswirkungen mehr haben. Du wirst 2017 so oder so als Single behandelt!
    Danke für 2016 wäre es dann auch egal oder ?

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.700

    Standard AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Zitat Zitat von Pott Beitrag anzeigen
    Danke für 2016 wäre es dann auch egal oder ?
    Grundsätzlich ja. Wenn Du getrennt lebend bist dann könnte geschieden unter Umständen auch falsch sein.

  10. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.11.2017
    Beiträge
    29

    Standard AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Zitat Zitat von L. E. Fant Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ja. Wenn Du getrennt lebend bist dann könnte geschieden unter Umständen auch falsch sein.
    ok bin geschieden, müsste mal gucken wann es im Jahr 2015 war

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •