Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Entfernungspauschale Firmenwagen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2019
    Beiträge
    1

    Frage Entfernungspauschale Firmenwagen

    Hallo und guten Abend,

    ich sitze gerade an der Steuererklärung und stehe vor einer neuen Situation. Mein Mann hat Mitte letzen Jahres den Arbeitgeber gewechselt, von welchem jeden Tag ein Sammelpunkt vorgegeben wird. Von diesem Sammelpunkt (Lager) aus, beginnt jeden Tag der Arbeitsalltag. Die Firma stellt einen Transporter zur täglichen Arbeitsbewältigung im gesamten Bundesland. Da mein Mann den weitesten Weg hat, nimmt er den Transporter jeden Tag mit nach Hause und holt jeden Morgen seinen Kollegen im 30 km entfernten Ort ab, um weitere 30 km zum täglichen Sammelpunkt zu fahren. Nach Feierabend selbstverständlich das gleiche "Spiel". Für den Transporter stellt der AG eine Tankkarte zur Verfügung, ansonsten gibt es keine pauschalen Abzüge oder "geltwerten Vorteile" etc. Auch im Arbeitsvertrag gibt es diesbezüglich keine Regelungen. Der Transporter steht somit stillschweigend zur Verfügung. Können wir nun die Entfernungspauschale bis zum täglichen Sammelpunkt geltend machen oder nicht?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.526

    Standard AW: Entfernungspauschale Firmenwagen

    Die Frage betrifft nicht die elektronische Steuererklärung sondern Steuerrecht!

    Deshalb nur so viel:

    Grundsätzlich wird die Entfernungspauschale unabhängig davon gewährt, ob man den Weg mit dem eigenen Auto, einem Firmenfahrzeug oder z. B. als Teilnehmer einer Fahrgemeinschaft zurücklegt.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •