Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Arbeitnehmer, Kleinunternehmer in DE, & Unternehmer in NL... welche Anlage?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    1

    Idee Arbeitnehmer, Kleinunternehmer in DE, & Unternehmer in NL... welche Anlage?

    Ich hoffe sehr, dass ihr herausfinden könnt, was ich brauche...

    Ich habe in der Web-Version von Elster zwei Formulare ausgefüllt, aber ich bin mir nicht sicher, ob es die richtigen sind. Außerdem bin ich mir ziemlich sicher, dass ich ein drittes Formular brauche, das ich überhaupt nicht finden kann.

    *Die Situation*

    1) Ich arbeite Vollzeit in einem Call Center, also bin ich ein normaler Arbeitnehmer in Deutschland.
    2) Ich habe ein kleines Unternehmen in den Niederlanden, die Steuern für dieses Unternehmen werden in den Niederlanden berechnet und bezahlt.
    3) Ich habe seit diesem Jahr ein kleines und wachsendes Unternehmen in Deutschland (und werde die kleinunternehmerregelung anwenden).

    Zusätzlich: Ich lebe das ganze Jahr über in Deutschland.


    *Was ich ausgefüllt habe (oder versucht habe)*

    1) Einkommensteuererklärung unbeschränkte Steuerpflicht (ESt 1 A)
    2) Anlage AUS (? Ich kann es auf dem Portal nicht finden ?)
    3) Fragebogen zur steuerlichen Erfassung für Einzelunternehmen


    Die große Fragen: Sind das die richtigen Formulare? Wenn nicht, welche Formulare muss ich wirklich ausfüllen und kann dies mit der Web-Version von Elster oder der installierbaren Software erreicht werden?

    Ich wäre euch sehr dankbar für eure Hilfe (und ich hoffe, ich habe diese Anfrage im richtigen Unterforum veröffentlicht, tut mir leid, wenn das nicht der Fall ist!).

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.777

    Standard AW: Arbeitnehmer, Kleinunternehmer in DE, & Unternehmer in NL... welche Anlage?

    Zitat Zitat von yheij Beitrag anzeigen
    Web-Version
    Dann werd ich den Thread verschieben. Hier sind wir nämlich bei Allgemein und Projekt

    Zitat Zitat von yheij Beitrag anzeigen
    Anlage AUS (? Ich kann es auf dem Portal nicht finden ?
    Was bedeutet das Fragezeichen? Kannst Du es finden oder nicht?

    Die Anlage AUS ist eine Anlage zur Einkommensteuererklärung. Bei geöffneter Einkommensteuererklärung befindet sich der blaue Button Anlagen hinzufügen / entfernen. Vielleicht ist er teilweise verdeckt. Ansonsten kenn ich mich mit der Anlage AUS nicht so gut AUS. Womöglich ist sie für Dich richtig.

    Was ist mit Anlage N und Anlage Vorsorgeaufwand?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.600

    Standard AW: Arbeitnehmer, Kleinunternehmer in DE, & Unternehmer in NL... welche Anlage?

    Die Anlage AUS sollte für den Gewinn aus den Niederlanden schon passen, genauer angesehen habe ich mir das jetzt aber auch nicht.

    Dazu muss man nämlich im DBA Deutschland - Niederlande nachschauen. Ob der Progressionsvorbehalt greift, muss außerdem nach § 32b Abs. 1 Satz 2 Nummer 2 geprüft werden.
    Da sind wir tief im Steuerrecht!

    Für das neue Unternehmen in Deutschland musst du dann im Jahr 2020 für 2019 eine EÜR erstellen und der Steuererklärung für 2019 noch die Anlage G hinzufügen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •