Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Einkommensteuerbelastung auf geringes zu versteuerndes Einkommen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    2

    Standard Einkommensteuerbelastung auf geringes zu versteuerndes Einkommen

    Hallo in die Runde !

    Die Steuererklärung mit Elster-Formular ist gemacht : Steuerklasse 1, alleinstehend, ohne Kinder, keine Religion
    Nun stolpere ich über die - in der Elster-Formular-vorabBerechnung ausgewiesene - "Einkommensteuerbelastung" von 5,52 %
    bei dem - aus meinen Eingaben - berechneten "zu versteuerndem Einkommen" von 10.070 € .

    Gehe ich zb. auf www.finanzrechner.org und lasse die Steuer für 2018 (mit den oben angegebenen Vorgaben) berechnen, wird mir errechnet, dass ich einen Steuersatz von 1,59% habe.

    Was ist denn nun richtig ?

    Bin in Altersteilzeit. Führt der Altersteilzeit-Zuschlag (stumm, da von mir angegeben, aber in der ElsterBerechnung nirgends benannt) zu solch einer AndersBewertung ?
    Was kann es sonst sein ?

    LG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.318

    Standard AW: Einkommensteuerbelastung auf geringes zu versteuerndes Einkommen

    Zitat Zitat von OdenWald Beitrag anzeigen
    Hallo in die Runde !

    Die Steuererklärung mit Elster-Formular ist gemacht : Steuerklasse 1, alleinstehend, ohne Kinder, keine Religion
    Nun stolpere ich über die - in der Elster-Formular-vorabBerechnung ausgewiesene - "Einkommensteuerbelastung" von 5,52 %
    bei dem - aus meinen Eingaben - berechneten "zu versteuerndem Einkommen" von 10.070 € .

    Gehe ich zb. auf www.finanzrechner.org und lasse die Steuer für 2018 (mit den oben angegebenen Vorgaben) berechnen, wird mir errechnet, dass ich einen Steuersatz von 1,59% habe.

    Was ist denn nun richtig ?

    Bin in Altersteilzeit. Führt der Altersteilzeit-Zuschlag (stumm, da von mir angegeben, aber in der ElsterBerechnung nirgends benannt) zu solch einer AndersBewertung ?
    Was kann es sonst sein ?

    LG
    Hallo,

    Progression, genau Progressionsvorbehalt

    auf deine Altersteilzeitbeträge wurde keine Steuer einbehalten

    Gruß FIGUL
    Geändert von FIGUL (21.06.2019 um 13:16 Uhr)

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Einkommensteuerbelastung auf geringes zu versteuerndes Einkommen

    Hallo FIGUL! Danke für Deine Antwort.

    Für mich Laien : Dieser Zuschlag wird meinen 10070€ zur prozentualen SteuerErmittlung hinzugeschlagen. Dann aber werden - damit - nur meine 10070€ belegt.
    Ok. Wieder was gelernt. Der o.g. Finanzrechner spuckt nun den selben individuellen Steuersatz aus.

    ....wie schön, es gibt dafür ein Wort ....ProgressionsVorbehalt......

    Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag !

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.318

    Standard AW: Einkommensteuerbelastung auf geringes zu versteuerndes Einkommen

    Zitat Zitat von OdenWald Beitrag anzeigen
    Hallo FIGUL! Danke für Deine Antwort.

    Für mich Laien : Dieser Zuschlag wird meinen 10070€ zur prozentualen SteuerErmittlung hinzugeschlagen. Dann aber werden - damit - nur meine 10070€ belegt.
    Ok. Wieder was gelernt. Der o.g. Finanzrechner spuckt nun den selben individuellen Steuersatz aus.

    ....wie schön, es gibt dafür ein Wort ....ProgressionsVorbehalt......

    Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag !
    Hallo,

    ein Bsp.:

    10070.- zvE Steuer 1,59%
    jetzt addierst du zu den 10070.- die Alterteilzeitzulage.
    Bsp 10000.-
    Dann kommt ein neuer Steuersatz für 20070.-
    wären in diesem Fall 12,38%
    Jetzt wird dein zvE mit 12,38% anstatt mit 1,59% versteuert

    Gruß FIGUL

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •