Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Erinnerungsschreiben Finanzamt

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2019
    Beiträge
    7

    Standard Erinnerungsschreiben Finanzamt

    Hallo und einen guten Tag. Ich habe heute vom Finanzamt ein Erinnerungsschreiben bekommen. Ich möchte doch bitte noch meine EÜR nachreichen , da sie noch nicht eingegangen ist. Ich bin mit meiner Ehefrau zusammen veranlagt. Sie ist unselbsständig und ich freiberuflich tätig. Ich habe am 30.07.2019 unsere Einkommenssteuererklärung und meine EÜR für 2018 jeweils extra und authentifiziert ans Finanzamt geschickt. Die Übertragung war jeweils erfolgreich und mit dem jeweiligen Zeitstempel und Uhrzeit des 30.07.2019 versehen. Wie im letzten Jahr und sonst auch, habe ich beide Erklärungen unter der gemeinsamen Steuernummer für die Einkommenssteuer abgeschickt, da ich für meine freiberufliche Tätigkeit vom Finanzamt keine extra Steuernummer bekommen habe. In der EÜR steht also als Leitsteuernummer die Nummer die ich auch in unserer gemeinsamen Einkommenssteuererklärung angegeben habe. Was ich nicht verstehe, ist dass in dem Erinnerungsschreiben vom Finanzamt eine andere Steuernummer steht, die mir völlig unbekannt ist, aber anscheinend richtig mit meiner Adresse verknüpft ist. Das Finanzamt ist in Hessen. Anrufen kann ich heute leider nicht mehr, aber vielleicht weiss ja jemand was da schief gelaufen ist.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.512

    Standard AW: Erinnerungsschreiben Finanzamt

    Vermutlich wurde nachträglich für die freiberufliche Tätigkeit eine neue Steuernummer angelegt und die eingegangene Anlage EÜR dort noch nicht zugeordnet.

    Ich würde an Deiner Stelle den Sachverhalt genauso an das Finanzamt mailen mit der Dir unbekannten Steuernummer bezugnehmend auf die Erinnerung und dabei als Anhang das Übertragungsprotokoll anfügen.
    Schönen Gruß

    Picard777

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    6.691

    Standard AW: Erinnerungsschreiben Finanzamt

    Zitat Zitat von Theofill Beitrag anzeigen
    Hallo und einen guten Tag. Ich habe heute vom Finanzamt ein Erinnerungsschreiben bekommen. Ich möchte doch bitte noch meine EÜR nachreichen , da sie noch nicht eingegangen ist. Ich bin mit meiner Ehefrau zusammen veranlagt. Sie ist unselbsständig und ich freiberuflich tätig. Ich habe am 30.07.2019 unsere Einkommenssteuererklärung und meine EÜR für 2018 jeweils extra und authentifiziert ans Finanzamt geschickt. Die Übertragung war jeweils erfolgreich und mit dem jeweiligen Zeitstempel und Uhrzeit des 30.07.2019 versehen. Wie im letzten Jahr und sonst auch, habe ich beide Erklärungen unter der gemeinsamen Steuernummer für die Einkommenssteuer abgeschickt, da ich für meine freiberufliche Tätigkeit vom Finanzamt keine extra Steuernummer bekommen habe. In der EÜR steht also als Leitsteuernummer die Nummer die ich auch in unserer gemeinsamen Einkommenssteuererklärung angegeben habe. Was ich nicht verstehe, ist dass in dem Erinnerungsschreiben vom Finanzamt eine andere Steuernummer steht, die mir völlig unbekannt ist, aber anscheinend richtig mit meiner Adresse verknüpft ist. Das Finanzamt ist in Hessen. Anrufen kann ich heute leider nicht mehr, aber vielleicht weiss ja jemand was da schief gelaufen ist.
    Hallo, das kläre mit Deinem Finanzamt!
    Was nutzt eine Aussage aus Berlin, Sachsen, Bayern oder Bremen?

    UUps: Picard777 war schneller.
    Geändert von stiller (14.08.2019 um 17:00 Uhr) Grund: UUps besser formuliert
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2019
    Beiträge
    7

    Standard AW: Erinnerungsschreiben Finanzamt

    Zitat Zitat von Picard777 Beitrag anzeigen
    Vermutlich wurde nachträglich für die freiberufliche Tätigkeit eine neue Steuernummer angelegt und die eingegangene Anlage EÜR dort noch nicht zugeordnet.

    Ich würde an Deiner Stelle den Sachverhalt genauso an das Finanzamt mailen mit der Dir unbekannten Steuernummer bezugnehmend auf die Erinnerung und dabei als Anhang das Übertragungsprotokoll anfügen.
    Vielen Dank für die Antwort. Ich werde morgen mit der Servicestelle telefonieren. Was ich aber nicht verstehe ist, warum man mir diese neue Steuernummer für meine freiberufliche Tätigkeit nicht mitteilt? Und warum schickt man mir ein Erinnerungsschreiben, wenn man doch wahrscheinlich mit der Steuernummer für die Einkommenssteuererklärung auch hätte herausfinden können, dass da noch eine EÜR vorhanden ist?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    6.691

    Standard AW: Erinnerungsschreiben Finanzamt

    Zitat Zitat von Theofill Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Antwort. Ich werde morgen mit der Servicestelle telefonieren. Was ich aber nicht verstehe ist, warum man mir diese neue Steuernummer für meine freiberufliche Tätigkeit nicht mitteilt? Und warum schickt man mir ein Erinnerungsschreiben, wenn man doch wahrscheinlich mit der Steuernummer für die Einkommenssteuererklärung auch hätte herausfinden können, dass da noch eine EÜR vorhanden ist?
    Nochmal hallo, aber kläre das mit deinem Finanzamt.
    Warum, wieso und weshalb können wir als User der elektronischen Steuererklärung nicht erklären.
    Steuernummern vergibt das Finanzamt.
    Im Erinnerungsschreiben steht Deine Steuernummer!
    Geändert von stiller (14.08.2019 um 17:15 Uhr)
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2019
    Beiträge
    7

    Standard AW: Erinnerungsschreiben Finanzamt

    Zitat Zitat von Picard777 Beitrag anzeigen
    Vermutlich wurde nachträglich für die freiberufliche Tätigkeit eine neue Steuernummer angelegt und die eingegangene Anlage EÜR dort noch nicht zugeordnet.

    Ich würde an Deiner Stelle den Sachverhalt genauso an das Finanzamt mailen mit der Dir unbekannten Steuernummer bezugnehmend auf die Erinnerung und dabei als Anhang das Übertragungsprotokoll anfügen.
    Nimmt denn das Finanzamt solche sensiblen Daten als E-Mail an und wäre es sinnvoll neben den Übertragungsprotokoll , noch die Transfernummer mit anzugeben?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.519

    Standard AW: Erinnerungsschreiben Finanzamt

    Eigentlich müsste die Mitteilung der TransferID für die EÜR genügen, um den Vorgang zu finden.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    6.691

    Standard AW: Erinnerungsschreiben Finanzamt

    Zitat Zitat von Theofill Beitrag anzeigen
    Nimmt denn das Finanzamt solche sensiblen Daten als E-Mail an und wäre es sinnvoll neben den Übertragungsprotokoll , noch die Transfernummer mit anzugeben?
    Sicher nimmt das Finanzamt solche sensiblen Daten in bestimmten Dateiformaten an, ob Du sie versenden würdest, ist eine andere Frage!
    Welche Dateiformate erlaubt sind, erfrage bei Deinem Finanzamt.
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.512

    Standard AW: Erinnerungsschreiben Finanzamt

    Ich hätte anstatt der Mail (geht natürlich auch per Brief oder Fax) eigentlich am Liebsten auf das Elsteronlineportal verwiesen, da Du über das dortige geschlossene System natürlich keine Steuergeheimnisprobleme hättest. Aber derzeit kannst Du dort keine Anlagen anhängen, weswegen ich auf den Verweis verzichtet habe. Wenn Du natürlich dort keine Anlage anhängen möchtest und nur die Transfer-ID hineinschreibst, wäre das auch ein Weg. Aber für den Bearbeiter ist das komplette Protokoll einfach klarer und besser nachzuvollziehen.
    Schönen Gruß

    Picard777

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2019
    Beiträge
    7

    Standard AW: Erinnerungsschreiben Finanzamt

    Vielen Dank für deine Antwort Picard 777. Da ich keine Durchwahlnummer zu meinen Sachbearbearbeiter habe, habe ich die Servicestelle des Finanzamtes angerufen. Dort wurde sofort meine EÜR unter der bisherigen Steuernummer gefunden. Auf meine Nachfrage was denn mit der mir unbekannten Steuernummer im Erinnerungsschreiben wäre, sagte man mir, dass es sein könnte, dass ich wegen der freiberuflichen Tätigkeit jetzt nachträglich eine neue Steuernummer bekommen hätte. Genaueres könne man mir aber auch nicht sagen. Weiterhin wolle man an die zuständigen Kollegen schriftlich eine Mitteilung über den Sachverhalt weiterleiten. Reicht das aus oder wäre es besser nach einer Woche nochmal telefonisch nachzufragen ob die Sache damit erledigt ist. Ich bin halt unsicher und möchte nicht in 4 Wochen noch eine Mahnung im Briefkasten haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •