Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Zusatz zur KV und weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen - Steuerberechnung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2019
    Beiträge
    4

    Standard Zusatz zur KV und weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen - Steuerberechnung

    Hallo
    Ich habe im Formular Zusatz zur Krankenversicherung und weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen erfasst. Kann diese Beträge jedoch nicht in der Steuerberechnung von Elster finden.


    Kann mit das jemand weiterhelfen?

    Danke

    Gruss
    Sonja

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.304

    Standard AW: Zusatz zur KV und weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen - Steuerberechnung

    Zitat Zitat von Bonny101 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich habe im Formular Zusatz zur Krankenversicherung und weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen erfasst. Kann diese Beträge jedoch nicht in der Steuerberechnung von Elster finden.


    Kann mit das jemand weiterhelfen?

    Danke

    Gruss
    Sonja
    Hallo,

    Als sonstige Vorsorgeaufwendungen berücksichtigt werden neben den Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträgen oberhalb der Basisvorsorge auch alle Beiträge zur Absicherung von Arbeitslosigkeit, Erwerbs- und Berufsunfähigkeit sowie Unfall-, Haftpflicht- und Risikolebensversicherungen. Bei Renten- und Kapitallebensversicherungen zählen nur Altverträge. Der Abschluss muss vor dem Jahr 2005 erfolgt sein, ebenso die erste Einzahlung.

    Für sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer, Beamte und die meisten Rentner gilt der Höchstbetrag von 1.900 Euro, Selbstständige können hingegen bis 2.800 Euro geltend machen. Der Betrag ist höher, weil Selbstständige ihre Krankenversicherung vollständig selbst bezahlen. Davon profitiert auch der nicht berufstätige Ehepartner eines privat krankenversicherten Arbeitnehmers, wenn er selbst freiwillig gesetzlich versichert ist.

    Ihre Aufwendungen tragen Sie in die Anlage Vorsorgeaufwand unter „weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen“ ein.

    Das entlastet aber nur wenige Steuerzahler. Wer die Beiträge für Basiskranken- und gesetzliche Pflegeversicherung abgesetzt hat, behält von seinem Höchstbetrag meist nicht mehr viel oder gar nichts übrig. Ein Teil der Vorsorgeaufwendungen wirkt sich deshalb in vielen Fällen steuerlich nicht aus.

    Gruß FIGUL

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: Zusatz zur KV und weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen - Steuerberechnung

    Danke für die Antwortet, ich hatte gedacht, dass hierzu auch etwas in der Steuerberechnung auftraucht.

    Anscheinend nicht.

    viele Gruesse

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.925

    Standard AW: Zusatz zur KV und weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen - Steuerberechnung

    Hallo Bonny101,

    daran siehst du, dass das was @FIGUL geschrieben hat stimmt.

    Bei einem Großteil der Steuerpflichtigen sind die Höchstbeträge eben schon durch die KV und PV erreicht.

    Tschüß

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    534

    Standard AW: Zusatz zur KV und weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen - Steuerberechnung

    ...ich hatte gedacht, dass hierzu auch etwas in der Steuerberechnung auftaucht.

    Tut es auch. Die Abweichung ist in der Vorausberechnung erkennbar. Und zwar unter (Beispiel)

    Sonderausgaben
    Ab beschränkt abzugsfähige Sonderausgaben.................5.219
    Im Rahmen der Höchstbeträge abziehbar.............. ........4.375

    Gruß
    Bolletax

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.021

    Standard AW: Zusatz zur KV und weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen - Steuerberechnung

    ...ich hatte gedacht, dass hierzu auch etwas in der Steuerberechnung auftaucht.

    Tut es auch.
    Nein, die sonstigen Vorsorgeaufwendungen, um die es hier ging, tauchen nur dann in der Berechnung auf, wenn sie sich steuerlich auswirken.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •