Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fehlernummer: 610001002 Subcode: 170155096 ElsterVersion: 19.03

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2019
    Beiträge
    2

    Ausrufezeichen Fehlernummer: 610001002 Subcode: 170155096 ElsterVersion: 19.03

    Guten Tag

    Bei meiner E-Bilanz wird am Ende die Fehlernummer 610001002 Subcode: 170155096 gemeldet. Was ist das für ein Fehler und wie kann ich ihn beheben?

    LG
    misspaint

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.526

    Standard AW: Fehlernummer: 610001002 Subcode: 170155096 ElsterVersion: 19.03

    Der komplette Fehlertext wäre hilfreicher als der Subcode allein.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Fehlernummer: 610001002 Subcode: 170155096 ElsterVersion: 19.03

    Das ist der Text:
    Bei der Datenübertragung ist ein Fehler aufgetreten.
    -Das Elstermodul der Finanzverwaltung meldet:
    [718,134] Für den Kontext 'D-2019' wurde kein Unterpositionswert zum Summenmussfeld '{http://www.xbri.de/taxonomies/de-gaap-ci-2018-04-01}is.netincome.regular.fin.netinterest.expenses.r egularinterest' berichtet.
    -Fehlernummer: 6100001002 Subcode: 170155096 ElsterVersion: 19.03

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.526

    Standard AW: Fehlernummer: 610001002 Subcode: 170155096 ElsterVersion: 19.03

    Ein Konto ist offenbar einer Summenposition in der Taxonomie zugeordnet und zwar im Bereich der Zinsen. Die Zuordnung eines Kontos zu einer Summenposition ist nicht erlaubt.

    Das Konto muss einer Unterposition bei den Zinsen zugeordnet werden, dann müsste die Fehlermeldung verschwinden.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    210

    Standard AW: Fehlernummer: 610001002 Subcode: 170155096 ElsterVersion: 19.03

    Das passiert jetzt seit Taxonomie 6.2 übrigens an sehr vielen Stellen. Man darf jetzt z.B. auch nicht einfach nur mehr "Abschreibungen auf Sachanlagen" in der GuV ausfüllen, sondern muss diesen Wert auf die vier Unterpositionen "auf Gebäude", "GWG sofort", "GWG Sammelposten" und "sonstige" aufteilen. Oder "Steuern vom Einkommen und Ertrag" geht auch nicht mehr; das muss auf KSt, SolZ, GewSt, KapEst etc. aufgeteilt werden. Oder auch in der Bilanz: "Forderungen gegen Gesellschafter" geht auch nicht mehr, das muss man aufteilen in "gegen GmbH-Gesellschafter", "gegen Kommanditisten", "gegen sonstige Gesellschafter" usw. usf. Und auch an vielen, vielen anderen Stellen ist diese genauere Aufteilung auf Unterpositionen nötig.

    Wobei Taxonomie 6.2 erst ab dem Wirtschaftsjahr 2019 Pflicht ist; eine eBilanz mit dem Stichtag 31.12.2018 könnte man also auch noch mit Taxonomie 6.1 übermitteln (und die "ungenauen" Angaben erst mal drin stehen lassen). Aber es schadet sicher nichts, die genauere Aufteilung schon mal in vorauseilendem Gehorsam durchzuführen - spätestens beim nächsten Mal braucht man's dann ja eh...

    Ach ja, im vorliegenden Fall dürfen die Zinsen nicht mehr Zinsen und ähnliche Aufwendungen, Zinsen zugeordnet werden, sondern einer passenden Unterposition; wenn von den "speziellen" Zinsen, die dort aufgeführt sind (z.B. "nach § 233 AO") nichts passt, der Unterposition Zinsen und ähnliche Aufwendungen, Zinsen, Übrige Zinsaufwendungen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •