Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Reverse Charge Vereinnahm

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2019
    Beiträge
    7

    Standard AW: Reverse Charge Vereinnahm

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Hat das Konto in deiner Buchhaltung auch eine Nummer?
    (Skr03) 3435 das ist die netsprechende Kontonummer

    Das Konto 3143 habe ich auch probiert. Mit gleichem Ergebnis.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.307

    Standard AW: Reverse Charge Vereinnahm

    Lieferungen aus der EU und den Bezug von sonstigen Leistungen solltest du natürlich nicht vermengen.

    Ich habe es mir in einem Buchhaltungsprogramm angesehen. Da wird getrickst, möglicherweise können die das auch gar nicht anders, um die Voranmeldung korrekt erzeugen zu können.

    Es wird tatsächlich eine Einnahme gebucht. Um die wieder auszugleichen, wird die nicht abziehbare Vorsteuer dann bei den übrigen unbeschränkt abziehbaren Betriebsausgaben (Kennzahl 183) eingetragen,

    so dass deine EÜR im Saldo wieder stimmt. Richtig ist diese Vorgehensweise meines Erachtens nicht.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2019
    Beiträge
    7

    Standard AW: Reverse Charge Vereinnahm

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Lieferungen aus der EU und den Bezug von sonstigen Leistungen solltest du natürlich nicht vermengen.

    Ich habe es mir in einem Buchhaltungsprogramm angesehen. Da wird getrickst, möglicherweise können die das auch gar nicht anders, um die Voranmeldung korrekt erzeugen zu können.

    Es wird tatsächlich eine Einnahme gebucht. Um die wieder auszugleichen, wird die nicht abziehbare Vorsteuer dann bei den übrigen unbeschränkt abziehbaren Betriebsausgaben (Kennzahl 183) eingetragen,

    so dass deine EÜR im Saldo wieder stimmt. Richtig ist diese Vorgehensweise meines Erachtens nicht.

    Das Lieferungen aus der EU und Bezug von sonstigen Leistungen nicht das selbe ist, ist mir durchaus bewusst.
    Ich hatte das Konto 3435 nur ausprobiert, weil ich probieren wollt wie es dann gebucht wird.

    Auf jeden Fall noch mal Danke für deine Hilfe.
    Dann weiß ich jetzt das ich es in der Vergangenheit doch richtig eingetragen habe.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •