Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Zertifizierungs-Verfahren: Welches ist am schnellsten!?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    6

    Standard Zertifizierungs-Verfahren: Welches ist am schnellsten!?

    hallo und guten Abend,


    um eine Erklärung zertifiziert (resp. authentifiziert - Was im Moment für mich dasselbe ist ) zu senden brauche ich ein vorauslaufendes Authentifizierungsverfahren.

    Jedenfalls dachte ich das bis dato: Also ein Anmelden bei der entsprechenden Webseite - dann werden einem in einem merhrschrittigem Verfahren Daten u.w.w. zugeschickt.


    Hinweis postalische Zustellung: Im weiteren Verlauf der Registrierung erhalten Sie getrennt per E-Mail die Aktivierungs-ID und auf dem Postweg den Aktivierungs-Code. Dabei wird der Aktivierungs-Code an die Adresse zugestellt,
    die den Meldebehörden bekannt ist. Damit der Aktivierungs-Code an Ihre jeweils aktuelle Adresse zugestellt werden kann, bitten wir Sie, Adressänderungen den Meldebehörden rechtzeitig bekannt zu geben.
    Nun dieses Verfahren setzt voraus dass es ein paar Tage dauern kann.

    Frage: ist es denn moeglich, ein anderes Verfahren zu verwenden - ggf. ein Verfahren das womöglich noch schneller ist


    Zertifikatsdatei
    Personalausweis mit Ausweisapp2
    Sicherheitsstick
    Signaturkarte



    Freue mich von Euch zu hoeren.

    Apollo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    3.987

    Standard AW: Zertifizierungs-Verfahren: Welches ist am schnellsten!?

    Zitat Zitat von apollodriver Beitrag anzeigen

    Frage: ist es denn moeglich, ein anderes Verfahren zu verwenden - ggf. ein Verfahren das womöglich noch schneller ist


    Zertifikatsdatei
    Personalausweis mit Ausweisapp2
    Sicherheitsstick
    Signaturkarte



    Freue mich von Euch zu hoeren.

    Apollo
    Das schnellste Verfahren ist die Registrierunf mit dem neuen Personalausweis. Dazu wird jedoch ein neuer PA sowie ein Lesegerat benötigt. Bei dieser Art der Registierung entfällt der Postversand und Sie können das Zertifikat sofort beziehen.
    Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.519

    Standard AW: Zertifizierungs-Verfahren: Welches ist am schnellsten!?

    Wobei als Lesegerät auch ein aktuelles Android-Smartphone mit NFC-Unterstützung taugt.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    6

    Standard AW: Zertifizierungs-Verfahren: Welches ist am schnellsten!?

    hallo und guten Abend Charlie,

    danke für die Antwort. ich selber besitze kein NFC fähiges Handy - aber meine Freundin. Meinst du dass ich das dann auch damit lesen kann u. dann eine DATEI erstellen die mir dann weiterhilft!?

    Stichwort NFC: NFC Nahfeldkommunikation - bei dieser Methode kommt es vor allem darauf an, dass sich die Geräte, die für den Vorgang gebraucht werden, nahe beieinander befinden. NFC ist ein Funkstandard zur drahtlosen Datenübertragung. Die drei Buchstaben stehen dabei für "Near Field Communication", also Kommunikation zwischen zwei Elementen, die sich nahe beieinander befinden. Die Besonderheit von NFC liegt in der Tat darin, dass beide Geräte in einem Abstand von wenigen Zentimetern gehalten werden müssen, damit eine Übertragung stattfinden kann.

    Ich könnte wohl mit einem der o.g. Ausweisapp2 weiterkommen - in dem ich meinen Ausweis einlese.

    Allerdings: mein wiko Lenny 4 kann kein NFC - ist also nicht NFC-faehig. Aber das meiner Freundin. Also: koennte ich das denn auch nehmen!?
    Frage zum Verfahren: wenn es dabei lediglich darum geht eine Datei mittels Einlesen des Ausweises - um dann diese Datei auf den Desktop zu übertragen auf dem ich dann mittels Elster die DATEI an das Finanzamt versende - wäre das ja zu machen.

    Was meint ihr denn!?

    Freue mich von Dir / von Euch nochmals zu hoeren.

    VG
    Geändert von apollodriver (17.10.2019 um 00:43 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.512

    Standard AW: Zertifizierungs-Verfahren: Welches ist am schnellsten!?

    Rein vorsichtshalber: Reine NFC-Fähigkeit reicht nicht. Gerade bei älteren NFC-fähigen Smartphone funktioniert das trotzdem nicht. Näheres dazu hier: https://www.personalausweisportal.de...er_nutzen.html
    Schönen Gruß

    Picard777

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    3.987

    Standard AW: Zertifizierungs-Verfahren: Welches ist am schnellsten!?

    Zitat Zitat von apollodriver Beitrag anzeigen

    Allerdings: mein wiko Lenny 4 kann kein NFC - ist also nicht NFC-faehig. Aber das meiner Freundin. Also: koennte ich das denn auch nehmen!?
    Frage zum Verfahren: wenn es dabei lediglich darum geht eine Datei mittels Einlesen des Ausweises - um dann diese Datei auf den Desktop zu übertragen auf dem ich dann mittels Elster die DATEI an das Finanzamt versende - wäre das ja zu machen.

    Was meint ihr denn!?


    VG
    Es handelt sich lediglich um ein technisches Hilfsmittel und kann deshalb genutzt werden.
    Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    6

    Standard AW: Zertifizierungs-Verfahren: Welches ist am schnellsten!?

    hallo und guten Tag,


    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Zitat Zitat von korsika Beitrag anzeigen
    Es handelt sich lediglich um ein technisches Hilfsmittel und kann deshalb genutzt werden.

    ich werde es ausprobieren. ES ist ein Samsung 8


    noch eine Frage zum Ablauf: Wie funktioniert das denn Konkret: ich stell mir vor dass man mit dem Handy den PASS mit seinen Kerndaten - NAME u.s.w. auf irgendeine Weise "kopiert" - dann wird diese DATEI übertragen - und mit der Steuererklärung zusammen ans Finanzamt übermittelt - -fertig ist die Laube...

    kann das denn so sein - ist das plausibel!?

    Freue mich auf einen Tipp


    LG Apollo
    Geändert von apollodriver (17.10.2019 um 10:37 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    3.987

    Standard AW: Zertifizierungs-Verfahren: Welches ist am schnellsten!?

    Das Benutzermenü zur Registzrierung mit dem nPA ist selbsterklärend und dürfte Ihnen helfen.

    https://www.elster.de/eportal/regist...swahl/kontotyp
    Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    6

    Standard AW: Zertifizierungs-Verfahren: Welches ist am schnellsten!?

    Zitat Zitat von korsika Beitrag anzeigen
    Das Benutzermenü zur Registzrierung mit dem nPA ist selbsterklärend und dürfte Ihnen helfen.

    https://www.elster.de/eportal/regist...swahl/kontotyp

    vielen Dank - das hilft weiter.

    Ich erstelle eine DATEI meines Ausweises mit dem S8 von Samsung via NFC

    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •