PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elektronische Lohnsteuerbescheinigung



Heike63
02.03.2010, 13:55
Hallo,
unsere Elektronische Lohnsteuerbescheinigung kommt erst in 14 Tagen.
Kann ich auch einfach aus der Abrechnung 12/09 die Brutto Beträge nehmen?

Grüße Heike

korsika
02.03.2010, 14:05
Wenn hier vom Arbeitgeber ein Jahresbetrag ausgewiesen wird, warum nicht. Im übrigen ruft das Finanzamt bei der Bearbeitung der Steuererklärung die vom Arbeitgeber übermittelten Daten elektronisch auf und kann evtl. Fehler korrigieren. Aber einfach noch 14 Tage warten und auf der sicheren Seite sein wäre doch auch eine Möglichkeit?

Heike63
03.03.2010, 06:16
Ich denke mal , das Finanzamt hat jetzt diese Daten auch noch nicht, solange
der Arbeitsgeber das noch nicht übermittelt hat.

Oder sehe ich das anders??

Lg Heike

Falzo
03.03.2010, 08:18
dann bleibt die Erklärung im Finanzamt vermutlich eh so lange liegen, bis die Daten zum Abgleich da sind, und wenn dann doch irgendwas nicht passt, gibt es wieder klärungsbedarf, was die bescheidung verzögert... ich würde wohl auch eher abwarten, bis das Ding da ist.

Picard777
04.03.2010, 08:41
Richtig, der Arbeitgeber darf Ihnen die Bescheinigung erst herausrücken, wenn er die Daten übermittelt hat und die ordnungsgemäße Übermittlung bestätigt wurde.

Heike63
04.03.2010, 18:34
Hallo,
die Lohnsteuerbescheinigung ist gekommen. Steuererklärung ist weg.

Ciao Heike