PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einkommensteuer Aussergewöhnliche Belastungen



TaxRefunder
22.02.2013, 14:58
Hallo ,

und dann direkt die nächste Frage hinterher bzgl meiner Einkommenstuererklärung.

Wir pflegen meine Schwiegermutter zum Teil mehrere Wochen/Monate im Jahr bei uns zuhause. Sie hat zwar ihre eigene Wohnung und ist seit 2012 100% Schwerbehindert ist aber für mehrere Monate bei uns.
Dadurch ergeben sich erhebliche kosten für uns die ich als aussergewöhnliche Belastung angeben möchte.
Ein bekannter Finanzbeamter hat mir erklärt das die Schwiegermutter hierfür bei uns gemeldet sein muss. Also als Zweitwohnsitz. Das kann ich mir garnicht vorstellen. Ist dem so?


Vielen Dank im voraus.
Grüße
TaxRefunder

Falzo
22.02.2013, 15:30
das ist wohl eher eine frage fuer den steuerberater, hier geht es eher um die frage nach dem wohin nicht nach dem ob.

subjektiv würde ich sagen, das es bei der ansatzfaehigkeit eher davon abhaengt, ob ihnen diese kosten zwingend entstehen, also zB wenn sie im wege der unterhaltsverpflichtung dafür aufkommen müssen.