PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Selbstständig - Häusliches Arbeitszimmer und Verpflegungsmehraufwand



Selbst+Ständig
01.08.2015, 18:29
Hallo, bin neu hier, Selbstständiger Unernehmensberater, und habe die 2 Fragen:
a) Wo trägt man die Kosten des häuslichen Arbeitszimmers (des homeoffice) ein? - In der EÜR oder in der Anlage N der EkStErklärung?
b) Wo kommen die Verpflegungsmehraufwendungen hin, bei mehr als 8-stündiger bzw. tageweiser Abwesenheit?
Danke im Voraus!
AS

L. E. Fant
01.08.2015, 20:33
Welche Software verwendest Du denn? In ElsterFormular ist die Anlage N überschrieben mit Angaben zu Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit.

stiller
01.08.2015, 22:09
Hallo, bin neu hier, Selbstständiger Unernehmensberater, und habe die 2 Fragen:
a) Wo trägt man die Kosten des häuslichen Arbeitszimmers (des homeoffice) ein? - In der EÜR oder in der Anlage N der EkStErklärung?
b) Wo kommen die Verpflegungsmehraufwendungen hin, bei mehr als 8-stündiger bzw. tageweiser Abwesenheit?
Danke im Voraus!
AS

Selbständig - sicher keine Anlage N!,
Den Gewinn kannst Du per EÜR oder sonstwie ermitteln - der gehört dann in Anlage S oder G.

Selbst+Ständig
01.08.2015, 22:13
Hallo LEFant.
Danke! Das ist ja schon mal eine wichtige Info. - Dann ist klar, dass mein Arbeitszimmer da NICHT reingehört.
Ich benutze gar keine besondere Software (bis jetzt). Meine Buchhaltung mache ich einfach mit einer Excel-Tabelle.
Und dann wollte ich die Zahlen direkt in Elster eintragen. So schwierig schien mir das nicht - bis auf ein paar kleine Rätsel...;) Dass die Anlage N da gar nicht mehr auftaucht, hatte ich noch nicht gemerkt. (Ups, sorry...)
Noch eine Idee zu den Verpflegungsmehraufwendungen?
Sehr freundliche nächtliche Grüße
(Ich finde das wirklich super, dass sich hier Menschen einfach so und kostenlos Mühe geben, anderen in die Spur zu helfen. - Vielen vielen Dank!)
AS

- - - Aktualisiert - - -

Vielen Dank auch an "stiller". Es gilt das Gleiche wie ich's gerade an LEFant schrieb.
AS

stiller
01.08.2015, 22:20
Hallo LEFant.
Danke! Noch eine Idee zu den Verpflegungsmehraufwendungen?
Sehr freundliche nächtliche Grüße
(Ich finde das wirklich super, dass sich hier Menschen einfach so und kostenlos Mühe geben, anderen in die Spur zu helfen. Vielen vielen Dank!)
AS

Auch die sind Betriebsausgaben, also in EÜR oder Excel oder...

L. E. Fant
01.08.2015, 23:06
direkt in Elster

ElsterOnline?

Selbst+Ständig
01.08.2015, 23:48
Äh - ja - direkt in Elsteronline. - Gibt's noch ein anderes Elster?
o)
AS
PS: Ich hör Dich schon seufzen - soviel Unwissenheit... (Sorry!)

L. E. Fant
01.08.2015, 23:52
Ja, es gibt die kostenlose Software der Finanzverwaltung mit dem Namen ElsterFormular, und auch verschiedene Kaufsoftware.

stiller
02.08.2015, 06:18
Äh - ja - direkt in Elsteronline. - Gibt's noch ein anderes Elster?
o)
AS
PS: Ich hör Dich schon seufzen - soviel Unwissenheit... (Sorry!)

Hallo AS,
ELSTER bedeutet lediglich ELektronische STeuer ERklärung.
Von daher gibt es viele Elstern, wie auch in der freien Natur.
(z.B. Elsterformular, Elsteronline, Wiso, Aldi, Lexware, Datev usw usf...)