Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zertifikatsimport

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zertifikatsimport

    Hallo zusammen,

    um mit meiner FIBU(Handicraft) die USTVoranmeldung zu übertragen, muß ich das Elster Zertifikat auf meinem PC(WIN2K) installieren. Dies habe ich im IE sowohl als Nutzer als auch als Admin versucht mit folgender Fehlermeldung "Ein interner Fehler ist aufgetreten. Der private Schlüssel, den Sie importiere, erfordert möglicherweise einen Dienstanbieter, der nicht installiert ist." Unter Firefox lief der Import ohne Probleme, das Zertifikat wird aber nicht der Datenbank meiner FIBU angezeigt.
    Das Elster Zertifikat ist von 2013. Ich hatte noch ein Zertifikat von 2011, welches aber bei meiner FIBU eine Fehlermeldung verursachte. Meine Softwaresupport hatte keine Erklärung und tippte auf das älter Zertifikat. Das alte Zertifikat lässt sich im IE installieren.

    Hatt jemand eine Idee?
    Habe auch schon einige Elster unabhängige Foren ohne Erfolg durchgestöbert

    #2
    AW: Zertifikatsimport

    Hallo und Moin Moin,

    verzeih mir bitte, aber ich frage einfach auch nur mal aus Interesse und zum Verständnis für mich nach.

    Eigentlich ist die erstellte Zertifikatsdatei Dateiendung *.pfx [zB. muster_elster_2048.pfx] eine normale Datei wie eine PDF-Datei etc.

    Die *.pfx Datei speichert man doch irgendwo auf einem Laufwerk, USB-Stick etc.

    Nun rufe ich doch eigentlich die genutzte Steuersoftware auf und sage dem Programm, wo die *.pfx Datei derzeit abgelegt ist.

    Beim Übermittlungsvorgang der Erklärung durch die Steuersoftware wird dann noch nach der ausgedachten PIN gefragt.

    Warum muss das Zertifikat dann noch in einen Browser importiert werden?

    Beim Login in das ElsterOnlinePortal wird durch das Java Applet doch auch nur nach dem Pfad gefragt, wo die *.pfx Datei auf dem PC liegt [bei einem Basis-Zertifikat].
    Mit freundlichen Grüßen
    - AG1971 -
    Aktuelle ElsterFormularVersion 17.1.18827 | Download > https://www.elster.de/elfo_down.php |

    Kommentar


      #3
      AW: Zertifikatsimport

      Das hatten wir vor einer Weile schon einmal: Ein Zertifikat im Browser hat nicht nicht die Bohne mit dem Elsterzertifikat zu, gedanklich bitte trennen mindestens bis zum Abstand Sonne - Mond. Von daher kann es gar nicht sein, dass das Elsterzertifikat in einem Browser importiert werden kann, das muss etwas anderes gewesen sein.

      AG1971 hat vollkommen Recht. Nach meiner Erinnerung von Elsterformular wird allerdings das Zertifikat nur beim Versenden benötigt und DANN der Dateipfad und die PIN abgefragt. Ob das bei anderer Steuersoftware anders ist und das Zertifikat schon vorher "importiert" wird, weiß ich nicht.
      Schönen Gruß

      Picard777

      P.S.: Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

      Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen, coronabedingt sitzen wir nicht neben Dir und schauen auf Deinen Moinitor oder Dein Gehirn.

      Kommentar


        #4
        AW: Zertifikatsimport

        Von mir genutzte Buchhaltungs-/Steuerprogramme fragen auch erst für die Übertragung der Voranmeldungen/Erklärungen nach Art und Speicherort des Zertifikats. Beim nächsten Mal sind diese Angaben dann schon voreingestellt gewesen.
        Und da alle Programme, die eine elektronische Übermittlung von Steuerdaten ermöglichen, sich zumindest an die Standards der Elster-Schnittstelle halten müssen, kann das auch in einem Handicraft FIBU nicht anders geregelt sein.

        Das Elster-Zertifikat sieht eine solche Importierungsmöglichkeit auch gar nicht vor. Daher ist es in vielen Fällen nach einem Versuch, selbiges in einen Browser zu integrieren, auch nicht mehr für Elster verwendbar...

        Kommentar


          #5
          AW: Zertifikatsimport

          Hallo zusammen,

          erst mal Danke für Euere Antworten.

          Ich habe noch einmal mit meinen Softwarehersteller gesprochen. Das Elsterzertifikat muß in den Windows Zertifikatsspeicher unter "Eigene Zertifikate" importiert werden.
          Dies funktioniert wie schon beschrieben bei mir nicht.
          Der Zertifikatsimport unter WIN7 verlief völlig problemlos.Ich habe die Befürchtung, daß es an WIN2K liegt. Der FIBU-Rechner wird bei mir für nichts anderes genutzt, so daß WIN2K völlig ausreichend ist.

          Kommentar

          Lädt...
          X