Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DATENFERNÜBERTRAGUNG mit Elster-Formular

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    DATENFERNÜBERTRAGUNG mit Elster-Formular

    Hallo

    Wird eine Datenfernübertragung im - Gesamtumfang - aller Einkunftsarten durchgeführt?

    Werden Datenfernübertragungen - einzeln - je Einkunftsart übermittelt?
    z.B.: eine getrennte Übertragung für die Einkommensteuererklärung, die
    nächste für den Gewerbebetrieb, usw. (am gleichen Tag)

    Können einzelne Steuererlärungen, (je nach Einkunftsart) in getrennten
    Zeiten, zum Beispiel die Einkommensteuerklärung im Januar und die nächste
    Steuererklärung z.B.: Umsatzsteuerklärung im Februar, usw. übermittelt
    werden?
    Zuletzt geändert von Hagen-Gronert; 03.03.2013, 16:48.

    #2
    AW: DATENFERNÜBERTRAGUNG mit Elster-Formular

    Es wird immer e i n e Steuererklärung übermittelt. Das kann die Einkommensteuererklärung 2012 sein, oder die Umsatzsteuererklärung 2012 oder die Gewerbesteuererklärung 2012 oder die Einkommensteuererklärung 2011 etc. Auch Umsatzsteuer-Voranmeldungen sind Steuererklärungen, und jede wird einzeln übertragen.

    Wird also eine Einkommensteuererklärung übermittelt, dann auch mit allen Anlagen, die ihr zugefügt wurden. Also alle die bei ElsterFormular in der linken Spalte im oberen Fenster zu finden sind.

    Und man kann durchaus die einzelnen Steuererklärungen übermitteln. Es kann sein, dass das Finanzamt diese nicht bearbeitet, solange nicht alle Erklärungen vorliegen. Auf der anderen Seite ist ja die Umsatzsteuererklärung z. B. immer einen Monat nach Abgabe zu zahlen, auch wenn andere Erklärungen, zu denen man verpflichtet ist, noch nicht vorgelegt wurden.

    Kommentar


      #3
      AW: DATENFERNÜBERTRAGUNG mit Elster-Formular

      Hallo Elefant

      Danke für die Antwort
      Zuletzt geändert von Hagen-Gronert; 03.03.2013, 16:44.

      Kommentar

      Lädt...
      X