Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuerberechnung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Steuerberechnung

    Ich habe erstmals am 04.05.13 meine EkSt-Erklärung (für 2012) per online mit ELSTER durchgeführt und an das Finanzamt abgeschickt.Leider vergaß ich die Berechnung (Erstattung) durchzuführen.
    Ist dieser Vorgang noch nachträglich durchführbar , wenn ja , wie.
    Danke und Gruß
    oroEkSt12

    #2
    AW: Steuerberechnung

    Hallo oroEkSt12,

    du öffnest deine gespeicherte elfo-Datei und klickst auf das Taschenrechnersymbol und deine Berechnung wird dir angezeigt.

    Tschüß

    Kommentar


      #3
      AW: Steuerberechnung

      Danke für den Tipp,werde ich gleich versuchen.

      Kommentar


        #4
        AW: Steuerberechnung

        Hat leider nicht funktioniert , kann leider auf der ELSTER-online Seite im privaten Bereich keine Möglichkeit finden meine abgesendete ( Eingang beim FA wurde mir bestätigt )bzw. abgespeicherte Datei zu öffnen um dementsprechend eine Berechnung lt.Tipp durchführen zu können.

        Kommentar


          #5
          AW: Steuerberechnung

          nutzen sie jetzt elster-formular (darauf bezog sich der Tipp von holzgoe) oder elster-online?

          Kommentar


            #6
            AW: Steuerberechnung

            elster-online

            Kommentar


              #7
              AW: Steuerberechnung

              Im ElsterOnlinePortal funktioniert die Steuerberechnung offensichtlich nur solange, bis die Daten nicht elektronisch übermittelt wurden. Danach gibt es wohl keine Einstiegsmöglichkeit mehr in die Steuerberechnung.

              Eine Umgehungslösung kann ich Ihnen vielleicht anbieten:
              Sie loggen sich im ElsterOnlinePortal ein und gehen danach auf Formulare. Danach gehen Sie auf Einkommensteuer und erstellen ein neues Formular. Es gibt ein Eingabefeld, mit dem Sie die Daten aus früheren Abgaben einlesen können. Legen Sie nochmals einen Datensatz für das gleiche Jahr an, dass Sie bereits übermittelt haben und lesen Sie die Daten aus der vorhergehenden Datenübermittlung ein. Danach erscheint wieder der Button Steuerberechnung.

              Ich bin Ihnen dankbar, wenn Sie mitteilen könnten, ob dies über diesen Weg funktioniert.

              Bitte übermitteln Sie die Daten jedoch nicht mochmals ans Finanzamt - einmal genügt.
              Zuletzt geändert von korsika; 06.05.2013, 16:33.

              Kommentar


                #8
                AW: Steuerberechnung

                Hallo korsika,
                sehr guter Tipp!
                Hat genau so funktioniert!

                Vielen Dank von
                oroEkSt12

                Kommentar

                Lädt...
                X