Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuerklassenwechsel nach Hochzeit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Steuerklassenwechsel nach Hochzeit

    Hallo,

    wir haben folgendes (etwas kompliziertes) Problem:

    Wir haben am 19. Juni einen Termin zur standesamtlichen Trauung und 2 Tage später gehts gleich für 2 Wochen in den Urlaub.
    Zudem haben wir glücklicherweise :-) nun noch erfahren das wir schwanger sind und wollen nun noch die Steuerklassen umstellen, um ein höheres Elterngeld zu bekommen, auf das wir eigentlich schon angewiesen sind.

    Damit für das Elterngeld die geänderten Steuerklassen noch anerkannt werden, brauchen wir 6 Monate Lohnabrechnungen mit der geänderten Steuerklasse. Sprich, wenn das Baby im Januar auf die Welt kommt und wir den Mutterschutz in die Berechnung des Elterngeldes miteinbeziehen (das soll wohl gehen), müsste ab Juli die geänderte Lohnsteuerklasse auf der Abrechnung stehen.

    Jetzt dauert ja die Übermittlung der Daten auch eine Weile und laut Finanzamt kann man die Steuerklassen erst ändern, wenn die Hochzeit im System eingespeist ist. Würde bedeuten wenn das alles erst im Juli passiert, dann haben wir ab August neue Steuerklassen, was zu spät ist.
    Oder zählt in dem Fall einer Hochzeit das Hochzeitsdatum und Lohnzettel müssen dann dementsprechend korrigiert werden?

    Wie würdet Ihr das angehen? Hat vielleicht jemand Erfahrung?
    Hoffe hab hier alles klar ausgedrückt. Danke für Eure Hilfe.

    Grüße Dave

    #2
    AW: Steuerklassenwechsel nach Hochzeit

    Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur anstehenden Hochzeit & dem Nachwuchs.

    Nun zur Steuerklasse:
    Durch die Heirat werdet ihr automatisch zum Hochzeitstermin umgestellt auf Steuerklasse 4/4. Diese Änderung wird von der Gemeinde angestoßen.

    Auf Antrag bei dem für euch zuständigen Finanzamt könnt ihr die Steuerklasse aber auch ändern lassen (z.B. 3/5). Die Änderung erfolgt zum ersten des Folgemonats nach Antragstellung.


    Praxis-Tipp: stellt direkt nach der Hochzeit mit einer Kopie der Heiratsurkunde den Antrag auf Steuerklassenwechsel. Unabhängig davon ob die Heirat bereits in ELSTAM verarbeitet wurde, habt ihr damit immerhin bereits den Antrag gestellt und bekommt die gewünschte Steuerklasse dann bereits zum 01.07.15
    Zuletzt geändert von Beamtenschweiß; 15.05.2015, 06:35.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

    Kommentar


      #3
      AW: Steuerklassenwechsel nach Hochzeit

      Ja dann danke schonmal für den Tipp.
      Ich hoffe das klappt alles!

      Viele Grüße

      Kommentar

      Lädt...
      X