Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

sind die Rentenversicherungsbeiträge der Agentur für Arbeit Vorsorgeaufwendung?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    sind die Rentenversicherungsbeiträge der Agentur für Arbeit Vorsorgeaufwendung?

    bin gerade bei der Optimierung meiner Vorsorgeaufwendungen/Sonderausgaben für 2015.
    Da ich ALG 1 beziehe die Frage ob die RV-Beiträge die die Argentur für Arbeit abführt als Sonderausgaben, anrechenbare Vorsorgeaufwendungen anzusetzen sind?

    #2
    AW: sind die Rentenversicherungsbeiträge der Agentur für Arbeit Vorsorgeaufwendung?

    Nein, und daher auch nicht in der Anlage Vorsorgeaufwand zu erklären. Das ALG I ist steuerfrei (mit Progressionsvorbehalt) und die Beiträge stammen daher aus UNversteuertem Einkommen, § 10 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 EStG.
    Schönen Gruß

    Picard777

    P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

    Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

    Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

    Kommentar


      #3
      AW: sind die Rentenversicherungsbeiträge der Agentur für Arbeit Vorsorgeaufwendung?

      Zitat von Picard777 Beitrag anzeigen
      Nein, und daher auch nicht in der Anlage Vorsorgeaufwand zu erklären. Das ALG I ist steuerfrei (mit Progressionsvorbehalt) und die Beiträge stammen daher aus UNversteuertem Einkommen, § 10 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 EStG.
      Herzlichen Dank!

      Kommentar


        #4
        AW: sind die Rentenversicherungsbeiträge der Agentur für Arbeit Vorsorgeaufwendung?

        Zitat von Picard777 Beitrag anzeigen
        die Beiträge stammen daher aus UNversteuertem Einkommen, § 10 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 EStG.
        Dies muß noch gar nicht angesprochen werden. Wer hat denn die Beiträge geleistet? Wie hoch waren die Beiträge genau? Die Antworten hierzu schließen die Abziehbarkeit der "Beiträge" beim Steuerpflichtigen schon aus.
        Mit freundlichen Grüßen

        Ronald

        Kommentar

        Lädt...
        X