Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Webseite versteuern?`

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Webseite versteuern?`

    Hallo,

    ich habe eine Webseite gekauft (http://www.matratzen-testlabor.de) über die ich einige € im Monat verdiene. Ich würde gerne wissen, ob ich die Domain als "Kosten" von meinem Gewinn subtrahieren kann.
    Ständig bekomme ich diesbezüglich unterschiedliche Informationen. Der eine sagt: Nein eine Webseite kann man nicht als Kosten veranschlagen. Wieder ein anderer sagt: Ja das geht, würde sonst kein Sinn machen, es ist eine Ausgabe gewesen.

    Edit: Die Webseite hatte monatlich schon Einnahmen erzielt und wurde auf Basis der Einnahmen von mir gekauft! Das heißt der Wert der Webseite liegt nicht auf dem "Namen der Domain" sondern an den Umsätzen die sie generiert. Das heißt wenn die Einnahmen sinken würden, verliert die Domain ihren Wert.

    Wann kann ich die Kosten für diese Domain geltend machen?

    Ich habe diesbezüglich noch diese Quelle gefunden: http://www.betriebsausgabe.de/lexikon/domain-158

    Kann mich jemand da mal aufklären, ich würde mich sehr darüber freuen.

    Schöne Grüße
    Zuletzt geändert von Mironize; 11.12.2015, 20:44.

    #2
    AW: Webseite versteuern?`

    Du möchtest Steuerberatung, die das Forum nicht bieten kann und aufgrund der Rechtslage in Deutschland auch nicht bieten darf.

    Mit der elektronischen Steuererklärung - Elster- hat deine Frage nichts zu tun.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: Webseite versteuern?`

      Hallo,

      weiter untenauf der verlinkten Seite findest du auch die Antwort
      http://www.firma.de/steuerberaterkos...004b02,4231349,

      Steuerberatung und das ist eine Antwort auf deine Frage ist den steuerberatenden Berufen vorbehalten.

      Gruß FIGUL

      Kommentar


        #4
        AW: Webseite versteuern?`

        Danke für die Antworten. Gut ich werde mich dann wohl an einen Steuerberater wenden.

        Grüße

        Kommentar

        Lädt...
        X