Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erfahrungswerte mit Studentensteuererklärung.de

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Erfahrungswerte mit Studentensteuererklärung.de

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei meine Steuererklärungen der vergangenen Jahre mit der o.g. Seite fertigzustellen.
    Kann mir jemand von Euch seine Erfahrungswerte mit der Seite schildern?

    Mir stellt sich die Frage, wie dort die KM-Pauschalen zu den Lerngruppen kalkuliert werden?

    Besten Dank für Eure Einschätzung!

    #2
    AW: Erfahrungswerte mit Studentensteuererklärung.de

    Kann mir jemand von Euch seine Erfahrungswerte mit der Seite schildern?
    Die User in diesem Anwenderforum nutzen ganz überwiegend die kostenlosen Angebote der Finanzverwaltung.

    Für 34,90 € pro Jahr sollte es dort eine Anleitung bzw. Hilfestellung zu bestimmten Themen geben.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: Erfahrungswerte mit Studentensteuererklärung.de

      Hallo,

      Zitat: Mir stellt sich die Frage, wie dort die KM-Pauschalen zu den Lerngruppen kalkuliert werden?

      Da gibt es nichts zum kalkulieren. Die Pauschalen stehen fest.
      Es gibt nur den Unterschied -Entfernungskilometer und gefahrene Kilometer

      Gruß FIGUL

      Kommentar


        #4
        AW: Erfahrungswerte mit Studentensteuererklärung.de

        Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
        Hallo,

        Zitat: Mir stellt sich die Frage, wie dort die KM-Pauschalen zu den Lerngruppen kalkuliert werden?

        Da gibt es nichts zum kalkulieren. Die Pauschalen stehen fest.
        Es gibt nur den Unterschied -Entfernungskilometer und gefahrene Kilometer

        Gruß FIGUL
        Dort werden die Beträge anhand der zurückgelegten KM zwischen Wohnort und dem Treffpunkt der Lerngemeinschaft kalkuliert.
        Ist es korrekt das dieser Wert bei 0,30 €/Km kalkuliert wird?

        Kommentar


          #5
          AW: Erfahrungswerte mit Studentensteuererklärung.de

          Hallo Tobsucht,
          Die Pauschale für die Fahrten Wohnung - Arbeitsstätte/UNI beträgt 0,30 Euro für die einfache Strecke.

          Tschüß

          Kommentar


            #6
            AW: Erfahrungswerte mit Studentensteuererklärung.de

            Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
            Hallo Tobsucht,
            Die Pauschale für die Fahrten Wohnung - Arbeitsstätte/UNI beträgt 0,30 Euro für die einfache Strecke.

            Tschüß
            Gilt dies nur für die Reise mit dem eigenen PKW oder auch für die Reise mit Bus und/oder Bahn?

            Kommentar


              #7
              AW: Erfahrungswerte mit Studentensteuererklärung.de

              Hallo Tobsucht,

              seit dem Jahr 2014 gilt die Pauschale verkehrsmittelunabhängig Anzahl der Tage mal einfache Strecke mal 0,30 Euro.

              Tschüß

              Kommentar


                #8
                AW: Erfahrungswerte mit Studentensteuererklärung.de

                seit dem Jahr 2014 gilt die Pauschale verkehrsmittelunabhängig Anzahl der Tage mal einfache Strecke mal 0,30 Euro..
                Für frühere Jahre war das bei Studenten durchaus anders. Bei Pkw-Nutzung z. B. tatsächlich gefahrene Kilometer (Hin- und Rückweg) mal 0,30 € oder bei ÖPNV-Nutzung dann die Kosten der Fahrkarten.

                Es kommt deshalb darauf an, welche Jahre du erklären willst!
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #9
                  AW: Erfahrungswerte mit Studentensteuererklärung.de

                  Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                  Für frühere Jahre war das bei Studenten durchaus anders. Bei Pkw-Nutzung z. B. tatsächlich gefahrene Kilometer (Hin- und Rückweg) mal 0,30 € oder bei ÖPNV-Nutzung dann die Kosten der Fahrkarten.

                  Es kommt deshalb darauf an, welche Jahre du erklären willst!
                  Ich bin gerade dabei für die Jahre 2009 bis 2013 meine Steuererklärung bzw. Verlustvortrag zu erstellen.
                  In der Zeit bin ich zum Teil mit dem eigenen PKW, der Bahn aber auch der Mitfahrgelegenheit gereist.
                  Diese Kosten möchte ich nun über die Werbungskosten abbilden.

                  Kann ich alle drei ohne Probleme über die Pauschale von 0,30 Euro/KM abrechnen?

                  Besten Dank für die Unterstützung!

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Erfahrungswerte mit Studentensteuererklärung.de

                    Kann ich alle drei ohne Probleme über die Pauschale von 0,30 Euro/KM abrechnen?
                    Natürlich nicht! Darauf wurde doch bereits mehrfach hingewiesen. Die Entfernungspauschale kommt erst ab 2014 zur Anwendung.
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Erfahrungswerte mit Studentensteuererklärung.de

                      Zitat von Tobsucht Beitrag anzeigen
                      Ich bin gerade dabei für die Jahre 2009 bis 2013 meine Steuererklärung bzw. Verlustvortrag zu erstellen.
                      In der Zeit bin ich zum Teil mit dem eigenen PKW, der Bahn aber auch der Mitfahrgelegenheit gereist.
                      Diese Kosten möchte ich nun über die Werbungskosten abbilden.

                      Kann ich alle drei ohne Probleme über die Pauschale von 0,30 Euro/KM abrechnen?

                      Besten Dank für die Unterstützung!
                      Hallo Tobsucht,

                      du solltest wahrheitsgemäße Angaben machen, die Pauschale verkehrsunabhängig gilt erst ab 2014 habe ich doch geschrieben.

                      Tschüß

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X