Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grenzgänger Schweiz Säule 3a

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Grenzgänger Schweiz Säule 3a

    Guten Tag,

    es ist mein erstes Jahr bei der Steuererklärung, deswegen weiss ich nicht, wo sollte ich meine Vorsorgebeiträge in der Säule 3a (in der Schweiz gemacht) in der Steuererklärung eintragen.
    Vielleicht in der Anlage N-Gre 2017 z.12 "Direktversicherungsbeiträge"?

    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe

    #2
    AW: Grenzgänger Schweiz Säule 3a

    Mit Allgemein und Projekt ist das aber schwer zu beantworten. Es wäre schon hilfreich zu wissen welche Software Du verwendest.

    Kommentar


      #3
      AW: Grenzgänger Schweiz Säule 3a

      Danke für die Antwort, ich benutze jetzt das ElsterFormular version 19.3 und habe ausser des Hauptdruck, die Vorsorge Anlage und N-Gre 2017.
      Ich habe eine Beschenigung bekommen, wo steht wie viele Beiträge ich im 2017 für die Säule 3a bezahlt habe und es ist geschrieben, dass ich sollte diese Bescheinigung bei der Steuererklärung beifügen, aber ich weiss nicht, ob ich auch diesen Betrag irgendwo schon von meinem Lohn abrechnen sollte, oder ob sie im Finanzamt dass nacher machen.

      Bei der N-Gre 2017 Anlage steht zwischen "Abzüglich steuerfreie Bezüge" beim n.12 Direktversicherungen, oder sonst könnte ich im Feld 13 "Sonstige" es als Säule 3a beschreiben.

      Danke nochmals für die Hilfe

      Kommentar


        #4
        AW: Grenzgänger Schweiz Säule 3a

        Also, dann hab ich dochmal gegoogelt, was Säule 3a überhaupt bedeutet. Handelt es sich denn hier um eine Direktversicherung, die also Dein Arbeitgeber für Dich abgeschlossen hat?

        Kommentar


          #5
          AW: Grenzgänger Schweiz Säule 3a

          ... wo sollte ich meine Vorsorgebeiträge in der Säule 3a (in der Schweiz gemacht) in der Steuererklärung eintragen.
          Aus der Frage geht nicht klar hervor, um was es sich genau handelt! Steuerlich relevant sind m. W. nur sog. Grenzgänger-Direktversicherungen, die werden aber dann bei einer deutschen Versicherung abgeschlossen.
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            AW: Grenzgänger Schweiz Säule 3a

            Nein das war von mir in der Schweiz abeschlossen und sie hattet mir es so erklärt, dass ich auch als Grenzänger es vom Steuer abrechnen konnte.
            Ich werde es beim Finanzamt dann fragen, vielen Dank!

            Kommentar

            Lädt...
            X