Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Formular Vorsorgeaufwand Zeile 11 "fehlt" & private Zahnzusatzversicherung Kind

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Formular Vorsorgeaufwand Zeile 11 "fehlt" & private Zahnzusatzversicherung Kind

    Guten Tag an Alle,
    ich sitze gerade an meiner Steuererklärung für 2019 und habe bemerkt, dass die Zeile 11 im Vorsorgeaufwand fehlt bzw. die Frage sich geändert hat (im Vergleich zur Steuererklärung für 2018). Jetzt bin ich leider etws verwirrt und hatte gehofft, dass mir jemand helfen kann. Ich würde nämlich derne wissen, wo ich die entsprechende Eintragung jetzt machen muss.

    Außerdem würde ich gerne wissen, ob und wenn ja wo ich eine private Zahnzusatzversicherung für meinen Sohn eintragen kann.

    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.

    Gruß
    Ronja

    #2
    Hallo PaulsMama,

    das ist ab diesem Jahr weggefallen, weil viele dort immer falsch eingetragen haben und wird jetzt automatisch berücksichtigt, wenn du Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit hast, wird das vorherige JA zugrunde gelegt ich weiß ja nicht mit welchem Programm du unterwegs bist, aber schau mal auf die Anlage Vorsorgeaufwand unter Beiträge zur inländischen privaten Kranken- und Pflegeversicherung, da gibt es eine Zeile für Zusatzversicherungen.

    Tschüß

    Kommentar


      #3
      Hallo holzgoe,
      ich mache die Steuererklärung mit Elster. Wo finde ich denn das "vorherige ja"?

      Kommentar


        #4
        Ich habe die private Zahnzusatzversicherung meines Sohnes in der Anlage Kind unter der Nummer 34 eingetragen. Ist es da richtig?

        Kommentar


          #5
          ich mache die Steuererklärung mit Elster. Wo finde ich denn das "vorherige ja"?
          Es ist weggefallen! Selbstständige, die Ihre KV-Beiträge zu 100% allein tragen, müssen jetzt in Zeile 51 der Anlage Vorsorgeaufwand die 2 eintragen,

          was Nein bedeutet. Bei ElsterFormular kann man dort Nein ankreuzen.
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            Zitat von PaulsMama Beitrag anzeigen
            Hallo holzgoe,
            ich mache die Steuererklärung mit Elster. Wo finde ich denn das "vorherige ja"?
            Hallo,

            mit welcher Anwendung?

            Gruß FIGUL

            Kommentar


              #7
              Ich habe die private Zahnzusatzversicherung meines Sohnes in der Anlage Kind unter der Nummer 34 eingetragen. Ist es da richtig?
              Das sollte passen, wenn du Versicherungsnehmer bist.
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #8
                Hallo, bin grad neu dazugekommen . Mit der Zahnzusatzversicherung kannst du bei Anlage Vorsorgeaufwand eintragen unter Ziffer 6 soweit du der Versicherungsnehmer bist. So ist es jedenfalls bei mir.

                Kommentar


                  #9
                  Mit der Zeile 11 hab ich mich auch gewundert. Hab es dann gefunden unter "Ergänzende Angaben zu Vorsorgeaufwendungen" unter 51 , so wie ich es verstehe muss es lehr bleiben wenn du Arbeitnehmer bist oder über deinen Partner Familienversichert bist. Was ich NICHT kapiere ist wenn ich es so eintrage (wie ich es beschrieben habe) rechnet mir das Programm nicht die Steuer aus, setze ich aber eine 2 da rein (was falsch ist) rechnet er mir die aus. Kann mir da jemand helfen bitte.

                  Kommentar


                    #10
                    Die Frage zur Steuerberechnung wurde hier beantwortet:
                    https://forum.elster.de/anwenderforu...854#post290854
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X