Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuer-Rückzahlung statt Erstattung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Steuer-Rückzahlung statt Erstattung

    Hallo zusammen,

    entgegen der Elster Berechnung für meine Steuer 2017, dass ich eine Erstattung von knapp 1.000 Euro zu erwarten habe, kam nun heute der Steuerbescheud: Steuerrückzahlung über knapp 600 Euro.
    Wie kann das sein, wenn ich bei der Erklärung über Elster alle Abgaben korrekt angegeben habe?
    Ich hatte letztes Jahr 2 Monate Elterngeld bezogen. Meine Frau das ganze Jahr. Diese Angaben habe ich auch in der Steuererklärung gemacht.
    Hat jemand einen Tipp, was das sein könnte und wie man sich in dieser Situation am besten verhält?

    Vielen Dank und schöne Grüße
    Christian

    #2
    AW: Steuer-Rückzahlung statt Erstattung

    Zitat von Schnitti Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    entgegen der Elster Berechnung für meine Steuer 2017, dass ich eine Erstattung von knapp 1.000 Euro zu erwarten habe, kam nun heute der Steuerbescheud: Steuerrückzahlung über knapp 600 Euro.
    Wie kann das sein, wenn ich bei der Erklärung über Elster alle Abgaben korrekt angegeben habe?
    Ich hatte letztes Jahr 2 Monate Elterngeld bezogen. Meine Frau das ganze Jahr. Diese Angaben habe ich auch in der Steuererklärung gemacht.
    Hat jemand einen Tipp, was das sein könnte und wie man sich in dieser Situation am besten verhält?

    Vielen Dank und schöne Grüße
    Christian
    Hallo,

    du bist AG und deine Frau ist bei dir angestellt?
    Das vermute ich, da du dieses Untwrforum ausgewählt hast.
    Lies mal die Erläuterung dzu (Elektr. Lohnstbesch)

    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      AW: Steuer-Rückzahlung statt Erstattung

      Zitat von Schnitti Beitrag anzeigen
      Hat jemand einen Tipp, was das sein könnte und wie man sich in dieser Situation am besten verhält?
      Erläuterungen im Bescheid lesen. Da steht normalerweise, wo und warum abgewichen wurde.
      Ansonsten die Steuerberechnung laut ELSTER (welches Programm auch immer) neben den Bescheid legen und vergleichen.

      Sollte auch da kein Ergebnis bei raus kommen, im Finanzamt anrufen und den zuständigen Bearbeiter fragen (vorher aber die anderen beiden Sachen machen).

      Kommentar


        #4
        AW: Steuer-Rückzahlung statt Erstattung

        Hallo Schnitti,

        als erstes vergleiche doch mal deinen Steuerbescheid Schritt für Schritt mit deiner Berechnung.

        Ein Klassiker wäre du hast in der Anlage Vorsorgeaufwand NEIN angekreuzt in Zeile 11 und richtig wäre aber JA und schon hättest du eine Abweichung.
        Wenn das Finanzamt etwas gestrichen hat, wird das auch im Bescheid erläutert.

        Tschüß

        P.S. Wie du schon gelesen hast, bist du hier im falschen Unterforum gelandet -> ich verschiebe dich mal in ein passenderes.
        Wenn du noch verrätst, womit du deine Steuererklärung erstellt hast landest du auch noch im korrekten Unterforum.

        Kommentar


          #5
          AW: Steuer-Rückzahlung statt Erstattung

          Zwar etwas OT aber:

          Deine Überschrift ist sehr verwirrend. Eine Steuerrückzahlung und eine Erstattung sind das Selbe :-)
          Mit freundlichen Grüßen

          Beamtenschweiß
          ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

          Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

          Kommentar


            #6
            AW: Steuer-Rückzahlung statt Erstattung

            Wo konkret hast Du die Angaben zum Elterngeld gemacht in der Steuererklärung ?
            Schönen Gruß

            Picard777

            Kommentar

            Lädt...
            X