Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umsatzsteuererklärung Zeile 168

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Umsatzsteuererklärung Zeile 168

    Hallo allerseits,

    in Zeile 168 ist das Vorauszahlungssoll "einschließlich Sondervorauszahlung" einzutragen. Elster erklärt hierzu: "Vorauszahlungssoll ist die Summe der angemeldeten beziehungsweise festgesetzten Umsatzsteuer-Vorauszahlungen/Überschüsse aus dem Voranmeldungsverfahren einschließlich der Sondervorauszahlung für die Dauerfristverlängerung."

    Wenn ich das so tue wie es steht, ergibt sich notwendigerweise einen auszuzahlenden Überschuss in Höhe der Sondervorauszahlung, weil sie ja zu den (bei mir 12) USt-Vorauszahlungsbeträgen aus dem Voranmeldungsverfahren dazukommt. Das ist unlogisch, also gehe ich davon aus, dass die Sondervorauszahlung nicht einfach zu addieren ist. Allerdings verstehe ich dann nicht, was die "Summe der USt-Vorauszahlungen *einschließlich* der Sondervorauszahlung zu bedeuten hat.

    Ich nehme an, dass die Antwort ganz einfach (und meine Frage wohl irgendwie bescheuert) ist, aber ich komme trotzdem nicht darauf, was hier "einschließlich der Sondervorauszahlung" bedeuten soll, wenn sie nicht zusätzlich zu den 12 Vorauszahlungen hinzukommt.

    Vielen Dank!

    #2
    Hast du denn in der Anmeldung für Dezember 2019 die Sondervorauszahlung nicht eingetragen? Zeile 65 Kennzahl 39 der Voranmeldung
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Nein, habe ich nicht - ist mir gar nicht aufgefallen - aber das Finanzamt hat es automatisch berücksichtigt. Soll ich jetzt in Zeile 168 so verfahren, als ob ich in der Anmeldung für Dezember die Sondervorauszahlung eingetragen hätte? Das heißt, für den Dezember nicht den tatsächlichen Betrag in Kennzahl 83 (ohne Berücksichtigung der Sonderauszahlung) zu verwenden, sondern den Betrag, der da stünde, wenn ich Zeile 65 ausgefüllt hätte? (zumal das Finanzamt auch so verfahren hat, als hätte ich Zeile 65 ausgefüllt)

      Kommentar


        #4
        Soll ich jetzt in Zeile 168 so verfahren, als ob ich in der Anmeldung für Dezember die Sondervorauszahlung eingetragen hätte?
        Ja, das solltest du, sonst stimmen nämlich deine Werte nicht mit den beim Finanzamt gespeicherten Werten überein!
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          Alles klar, vielen Dank!

          Kommentar

          Lädt...
          X