Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

    Hallo zusammen,

    ich warte schon täglich auf meinen Steuerbescheid - heute war wieder nichts dabei :-(

    Sonst kam der Bescheid immer so um den 15. März herum.

    Dieses Jahr habe ich sogar schon am 05.01.2019 die Erklärung weggeschickt und jetzt ist immer noch kein Bescheid da :-(

    LG

    Linda

    #2
    AW: Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

    Wer weiß. Vielleicht ist der Bearbeiter krank. Oder es ist dieses Jahr etwas in Deiner Erklärung enthalten, dass die automatische Bearbeitung verhindert. Vielleicht hat Dein Bearbeiter noch zu viele 2017er Erklärungen rumliegen.

    Müßig, darüber zu spekulieren.

    Kommentar


      #3
      AW: Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

      Zitat von Linda20032 Beitrag anzeigen
      Hallo zusammen,

      ich warte schon täglich auf meinen Steuerbescheid - heute war wieder nichts dabei :-(

      Sonst kam der Bescheid immer so um den 15. März herum.

      Dieses Jahr habe ich sogar schon am 05.01.2019 die Erklärung weggeschickt und jetzt ist immer noch kein Bescheid da :-(

      LG

      Linda
      Hallo,

      das hast du schon in der Vergangenheit gefragt

      Gruß FIGUL

      Kommentar


        #4
        AW: Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

        In vielen Bundesländern konnten vor Anfang März überhaupt noch keine Einkommensteuererklärungen für 2018 bearbeitet werden

        Nicht überall war die Software für 2018 bereits Anfang März freigegeben, außerdem muss schon deshalb gewartet werden, weil durchaus die erste Märzwoche vergehen kann,

        bis die letzten der bis Ende Februar elektronisch übermittelten Bescheinigungen auf den Finanzamtsrechnern auch tatsächlich sichtbar sind.

        Ich habe gestern den ersten Bescheid für 2018 bekommen, aber das war ein Feststellungsbescheid für eine Gemeinschaft, da fließt sowieso kein Geld.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

          Ich habe Mitte Februar nicht für mich, sondern für eine andere Person die Erklärung über Mein Elster weggeschickt,
          war ein sehr einfacher Sachverhalt,
          kam der Bescheid erst letzte Woche.

          Kommentar


            #6
            AW: Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

            Mein Erfahrungswert die letzten Jahre mit Mein ELSTER bei einfachstem Erklärungssachverhalt ohne Nachreichung von Belegen:

            6 - 8 Wochen von der Einreichung der Erklärung bis zum Erhalt des Bescheides.

            Die elektronische Bescheiddatenabholung i.d.R. 1 - 2 Tage vor dem Papierbescheid per Post.
            Zuletzt geändert von ErnstK62; 31.03.2019, 15:27.

            Kommentar


              #7
              AW: Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

              Hallo zusammen,

              vielen Dank für Eure Antworten - mit Ausnahme von FIGUL - die Antwort hättest Du dir sparen können. Hast Du nichts Besseres zu tun?

              @L.E. Fant:

              Ja, das könnte gut sein, dieses Jahr ist die Anlage K etwas anders als gewöhnlich. Wie meinst Du das "automatische Bearbeitung"? Werden die vom PC automatisch bearbeitet oder wie?


              @ErnstK62

              6 bis 8 Wochen sind schon längst rum. Ich hab' ja geschrieben, dass ich die Erklärung dieses Mal bereits am 05.01.2019 weggeschickt habe. Da aber erst im März mit der Bearbeitung angefangen wird, kann man das so nicht rechnen :-)

              LG

              Linda

              Kommentar


                #8
                AW: Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

                Zitat von Linda20032 Beitrag anzeigen
                Wie meinst Du das _automatische Bearbeitung_? Werden die vom PC automatisch bearbeitet oder wie?
                Naja, vom PC wohl nicht, sondern von einem Großrechner.

                Zitat von Linda20032 Beitrag anzeigen
                6 bis 8 Wochen sind schon längst rum. Ich hab ja geschrieben, dass ich die Erklärung dieses Mal bereits am 05.01.2019 weggeschickt habe. Da aber erst im März mit der Bearbeitung angefangen wird
                ... sind 6 bis 8 Wochen noch lange nicht rum.

                Kommentar


                  #9
                  AW: Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

                  Zitat von Linda20032 Beitrag anzeigen
                  Hallo zusammen,

                  vielen Dank für Eure Antworten - mit Ausnahme von FIGUL - die Antwort hättest Du dir sparen können. Hast Du nichts Besseres zu tun?

                  @L.E. Fant:

                  Ja, das könnte gut sein, dieses Jahr ist die Anlage K etwas anders als gewöhnlich. Wie meinst Du das "automatische Bearbeitung"? Werden die vom PC automatisch bearbeitet oder wie?


                  @ErnstK62

                  6 bis 8 Wochen sind schon längst rum. Ich hab' ja geschrieben, dass ich die Erklärung dieses Mal bereits am 05.01.2019 weggeschickt habe. Da aber erst im März mit der Bearbeitung angefangen wird, kann man das so nicht rechnen :-)

                  LG

                  Linda
                  Hallo,

                  die Frage ist bei dir besser aufgehoben.

                  Gruß FIGUL

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

                    Bei Erklärungen welche vor dem Starttermin der Festsetzungsprogramme eingehen, ist das Eingangsdatum nach meiner Erfahrung unerheblich.
                    Die Warteschlange dieser Erklärungen wird nach Programmfreigabe zunächst maschinell abgearbeitet und falls erforderlich für die personelle Nachbearbeitung ausgesteuert.

                    Bei maschinellen Durchläufern ist der Bescheid meist schon 2-3 Wochen nach Programmfreigabe in der Post.
                    Bei Fällen, die zur personellen Nachbearbeitung ausgesteuert werden kommt es auf die aktuelle Situation im Zuständigen Arbeitsgebiet des FAs an und dann kann es auch schon mal 3 Monate ab Programmfreigabe dauern.
                    Mit freundlichen Grüßen

                    Beamtenschweiß
                    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

                      Hallo,

                      bevor hier wieder jeder einzelne eine andere Bearbeitungszeit rückmeldet mal hier reinschauen ->https://forum.elster.de/anwenderforu...er+Bearbeitung
                      Wer es durchhält alle 431 Beiträge zu lesen.....................
                      Fazit -> es ist aufgrund der vielen Gründe und Umstände müßig darüber zu diskutieren wie lange eine Bearbeitung dauert.

                      Tschüß

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

                        Das Thema ist wohl deshalb immer aktuell,
                        weil viele meinen, dass sie das irgendwie beeinflussen können
                        bzw die Abläufe innerhalb der Verwaltung nicht transparent sind.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Sind die Finanzämter dieses Jahr später?

                          Hallo,

                          da dies alle Jahre wieder auftaucht, aber kein Thema fürs Anwenderforum ist kann ich nur auf die Suchfunktion verweisen mit der Eingabe wie lange dauert Rückerstattung und die Treffer zwei und drei klären auf.

                          Tschüß

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X