Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

3-Monatsrente bei Tod Ehegatten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    3-Monatsrente bei Tod Ehegatten

    Hallo,
    mein Mann ist im vergangenen Jahr verstorben.
    Als Witwe habe ich noch 3 volle Renten meines Mannes nach dem Sterbemonat, die
    sogenannte 3-Monatsrente erhalten. Danach erhielt ich die Witwenrente.
    Wo ich die Altersrente, welche mein Mann 2018 bis zu seinem Tod erhalten hat im Formular
    eintragen muß, ist bekannt.
    Witwenrenteneintrag 2018 ist auch klar, aber wo muß ich diese 3-Monatsrente eintragen...
    finde nirgends etwas darüber, ist die eventuell steuerfrei, kann ich mir aber eigentlich nicht
    vorstellen.
    Wäre für Antwort auf meine Frage sehr dankbar!

    #2
    AW: 3-Monatsrente bei Tod Ehegatten

    Steuerfrei ist die nicht. Aber Du müsstest auch über diese Rente einen Rentenbescheid erhalten haben, woraus Du die Daten ziehen kannst.

    Du kannst allerdings auch bei der DRV beantragen, dass diese Dir für die zwei Renten die Daten zusendet, die sie an das Finanzamt gemeldet hat. Dann bekommst Du die automatisch auch zukünftig zugesandt. Oder Du registrierst Dich bei Mein Elster und beantragst dort den Belegabruf, dann kannst Du die Daten abrufen.
    Schönen Gruß

    Picard777

    P.S.: Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

    Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen, coronabedingt sitzen wir nicht neben Dir und schauen auf Deinen Moinitor oder Dein Gehirn.

    Kommentar


      #3
      AW: 3-Monatsrente bei Tod Ehegatten

      Die ungekürzte Rente für das Sterbevierteljahr gehört bereits zur Witwenrente.

      Am besten wird sein, du lässt dir die Beträge von der Rentenversicherung übermitteln oder du richtest dir den Bescheinigungsabruf in Mein ELSTER ein.

      Bitte die Bezugsmitteilung zur Vorlage beim Finanzamt (Hinterbliebenenrente) beantragen: https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        AW: 3-Monatsrente bei Tod Ehegatten

        Aber Du müsstest auch über diese Rente einen Rentenbescheid erhalten haben, woraus Du die Daten ziehen kannst.
        Einen eigenen Bescheid gibt es nach meiner Erinnerung dafür nicht. Der Antrag für das Sterbevierteljahr wird beim Postrentendienst gestellt und gilt als Antrag auf Hinterbliebenenrente.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: 3-Monatsrente bei Tod Ehegatten

          Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
          Die ungekürzte Rente für das Sterbevierteljahr gehört bereits zur Witwenrente.

          Am besten wird sein, du lässt dir die Beträge von der Rentenversicherung übermitteln oder du richtest dir den Bescheinigungsabruf in Mein ELSTER ein.

          Bitte die Bezugsmitteilung zur Vorlage beim Finanzamt (Hinterbliebenenrente) beantragen: https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/

          Vielen Dank für die schnelle Info!

          Kommentar

          Lädt...
          X