Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

    Hallo,
    ich habe eine Frage zur Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer.
    Das Finanzamt fordert von mir erstmalig eine vierteiljährlich Umsatzsteuer-Voranmeldung. Begründung: Ein in § 18 Abs. 4a aufgeführter Tatbestand liegt vor.

    Da es einfacher ist zu tun was das Finanzamt verlangt als in lange Diskussionen zu treten, möchte diese Umsatzsteuer-Voranmeldung jetzt durchführen. Allerdings scheitere ich an den in Juradeutsch verfassten Formulierungen in Elster und brauche hier Eure Hilfe.

    Zu meinem 2014 gegründeten Gewerbe:
    Ich kaufe bei eBay und auf Flohmärkten Dinge, die ich dann bei eBay wieder mit etwas Gewinn verkaufe. Es handelt sich dabei ausschließlich um gebrauchte Dinge die ich nicht verändere.
    Ich habe eine Umsatzsteuer Identnummer. Meine Umsätze betragen weniger als 17.500 Euro jährlich.
    Ich habe im ‘Fragebogen zur steuerlichen Erfassung‘ unter Punkt 7.3 (156) ein Kreuz bei Kleinunternehmer-Regelung gemacht.
    Mein ermittelter Gewinn 2017 betrug ca. 2000 Euro. Diesen habe ich in meiner Steuererklärung angegeben und so gemeinsam mit meinem Gehalt versteuert.

    Nun meine Frage zur Umsatzsteuer-Voranmeldung:

    Mein Warenankauf in 2019 beträgt bis Ende April 3000 Euro.
    Ich habe diese Waren für 3500 Euro wieder verkauft.

    In Elster gibt es jetzt 76 Felder in die ich Werte eintragen oder ankreuzen kann. Was muss ich wo eintragen? Kann mir bitte jemand helfen?

    #2
    AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

    Du musst als Kleinunternehmer nur die innergemeinschaftlichen Erwerbe und die innergemeinschaftlichen sonstigen Leistungen (nach § 13b) erklären.

    Kommentar


      #3
      AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

      Ich würde beim Finanzamt anrufen und mit dem Bearbeiter klären, ob die Voranmeldungen tatsächlich benötigt werden oder evtl. ein Missverständnis vorliegt. Der kann Ihnen ggf. auch sagen, welche Kennzahlen auszufüllen sind, falls tatsächlich etwas einzureichen ist.
      Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
      https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

      Kommentar


        #4
        AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

        Vielen Dank für die ersten Antworten.

        @ korsika - Ich denke nicht das hier ein Missverständnis vorliegt. Das Finanzamt weiß genau wer ich bin und was ich mache. Ich betreibe das Gewerbe ja schon im 5. Jahr.
        Ich habe das Thema schon vor meiner Frage hier gegoogelt. Offensichtlich bin ich zurzeit nicht der einzige Kleingewerbetreibende, der diesbezüglich Post vom Finanzamt bekommen hat. Ich bin definitiv aufgefordert eine Umsatzsteuer-Voranmeldung einzureichen.


        @ L.E.Fant – Deine Antwort hilft schon etwas mehr. Allerdings finde ich die Bezeichnungen ‚innergemeinschaftlichen Erwerbe‘ und ‚innergemeinschaftlichen sonstigen Leistungen‘ nicht im Elsterformular. Es passt irgendwie nichts genau auf meinen Fall.

        Weiß jemand hierzu die entsprechenden Kennzahlen?

        Kommentar


          #5
          AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

          Innergemeinschaftliche Erwerbe kann man bei ElsterFormular eigentlich nicht übersehen: Seite 1, ab Zeile 31.

          Die 13b-Umsätze findet man dann auf Seite 2 ab Zeile 46.

          Da Kleinunternehmer nicht zum Vorsteuerabzug berechtigt sind, spielen die Zeilen für die Vorsteuer in deinem Fall keine Rolle.
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

            Hallo Charlie24,

            danke für Deine schnelle Antwort. Ich kann das leider doch übersehen. ☹
            Aber vielleicht nutze ich auch ein anderes Elsterformular. Bei mir steht auf
            Seite 1: Angaben zum Unternehmen
            Seite 2: Mitwirkung/ Beratung
            Seite 3: Lieferungen und sonstige Leistungen (steuerfrei Umsätze)
            Seite 4: Lieferungen und sonstige Leistungen (steuerpflichtige Umsätze)
            Seite 5: Innergemeinschaftliche Erwerbe
            Seite 6: Ergänzende Angaben zu Umsätzen
            Seite 7: Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers
            Seite 8: Abziehbare Vorsteuerbeträge
            Seite 9: Andere Steuerbeträge, Sondervorauszahlung und Berechnung
            Seite 10: Sonstige Angaben

            Ich habe auch leider keine Zeile 31.
            Meinst Du vielleicht die Zeile 32 - Erwerbe nach §§ 4b und 25c UStG?

            Die Zeile 46 habe ich auch nicht.
            Die Zeile 48 wäre - Steuerpflichtige sonstige Leistungen eines im übrigen Gemeinschaftsgebiet ansässigen Unternehmers (§ 13b Absatz 1 UStG)

            Meint Ihr vielleicht die Seite 5 - Innergemeinschaftliche Erwerbe?

            Kommentar


              #7
              AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

              Es gibt nur ein Programm, das ElsterFormular heißt, da hat die Voranmeldung genau 2 Seiten!

              Du arbeitest aber mit der Webanwendung Mein ELSTER, da ist das leider deutlich unübersichtlicher. Da müsste ich mich auch erst durchklicken.

              Ich lade dir mal die Ausschnitte von ElsterFormular hoch, da siehst du auch die möglichen Kennzahlen für die Bemessungsgrundlage bzw. die Steuer.
              Angehängte Dateien
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #8
                AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

                Zitat von Luisa27 Beitrag anzeigen
                vielleicht nutze ich auch ein anderes Elsterformular
                Sonderbarerweise ist Deine Frage auch in Allgemein und Projekt reingerutscht. In ElsterOnline also dann Seite 5 und Seite 7 (die zum Glück schon zutreffend überschrieben sind).
                Zuletzt geändert von L. E. Fant; 23.04.2019, 16:44. Grund: falsche Seitenangabe

                Kommentar


                  #9
                  AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

                  Danke für die Antwort. Das grenzt die möglichen Felder jetzt deutlich ein. ��

                  Allerdings verstehe ich die Fachwörter „innergemeinschaftlichen Erwerbe“ und „innergemeinschaftlichen sonstigen Leistungen“ immer noch nicht. Auch Google macht mich hier nicht wirklich schlauer.
                  Es dreht sich also alles nur um Waren, die ich ins Europäische Ausland verkauft habe?

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

                    Ich dachte eher, die Innergemeinschaftlichen Erwerbe wären bei Mein ELSTER auf Seite 5 zu erklären.

                    - - - Aktualisiert - - -

                    Es geht vorrangig um deine Einkäufe!
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

                      Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                      Ich dachte eher, die Innergemeinschaftlichen Erwerbe wären bei Mein ELSTER auf Seite 5 zu erklären.
                      Upps, da hab ich selber Lieferungen und Erwerbe durcheinandergeschmissen!

                      Ja, also, Seite 5 und Seite 7 sind angesagt.

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

                        Da der Warenerwerb ausschließlich in Deutschland erfolgte, trage ich also in die Felder 91, 89, 93, 95, und 94 jeweils eine Null ein?

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

                          Zitat von Luisa27 Beitrag anzeigen
                          Da der Warenerwerb ausschließlich in Deutschland erfolgte, trage ich also in die Felder 91, 89, 93, 95, und 94 jeweils eine Null ein?
                          Wir wissen das nicht. Es gibt auch bestimmte Waren, für die die Steuerschuldumkehr nach § 13b UStG greift, obwohl ich mir das jetzt nicht auf Anhieb vorstellen kann.

                          Du musst einfach die Rechnungen deiner Lieferanten durchsehen, ob dir da jemand eine Rechnung unter Hinweis auf die Steuerschuldumkehr geschickt hat.

                          Das wäre ja ohnehin nur möglich, wenn du im geschäftlichen Verkehr eine Umsatzsteuer-ID angibst.

                          Ansonsten ist der Hinweis, beim Finanzamt anzurufen, unverändert gültig. Ich muss da manchmal mehrfach in der Woche anrufen, das ist doch kein Problem.
                          Freundliche Grüße
                          Charlie24

                          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

                            Schade. Aber wenn nicht Ihr wer weiß es denn dann?

                            Ich kaufe alte Blumenvasen und verkaufe sie wieder mit einem kleinen Gewinn bei eBay. Das ist alles. Ich kaufe immer ohne die Angabe meiner Umsatzsteuer Identnummer ein. Daher wird mir niemand einen Hinweis auf die Steuerschuldumkehr schicken.
                            Ich kaufe nur in Deutschland ein. Ich verkaufe nicht an Firmen, sondern nur an Privat. Ich gebe beim Verkauf meine Umsatzsteuer Identnummer nicht an. Ich bin halt nur ehrlich und hab‘s beim Finanzamt angezeigt. Schön blöd.

                            Mein realer Umsatz im Jahr 2019 war bisher 1273,- Euro. Bei einem Wareneinsatz von 967,- Euro. Es muss doch möglich sein diese 3 Zahlen, ohne einen teuren Steuerberater in dieses Elsterformular einzutragen.

                            Kann mir hier denn niemand helfen?

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung für Kleinunternehmer in Elster

                              Alte Blumenvasen fallen jedenfalls nicht unter die Steuerschuldumkehr nach § 13b UStG, es sei denn, du hättest sie als Metallschrott gekauft.
                              Freundliche Grüße
                              Charlie24

                              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X