Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeugenentschädigung für Verdienstausfall

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zeugenentschädigung für Verdienstausfall

    An welcher Stelle der Steuererklärung trägt man erhaltene Zeugenentschädigung für Verdienstausfall ein?

    #2
    AW: Zeugenentschädigung für Verdienstausfall

    Das richtet sich wohl nach der Einkunftsart.

    https://verkehrslexikon.de/Texte/Ver...esteuerung.php

    Kommentar


      #3
      AW: Zeugenentschädigung für Verdienstausfall

      Arbeitnehmer müssen Verdienstausfallentschädigungen in der Anlage N Zeile 21 eintragen.

      Im Zeugengeld enthaltenen Reisekostenerstattungen nach Bundesreisekostengesetz sind steuerfrei.

      Mit dem ELSTER Anwenderforum hat die Frage allerdings nichts zu tun!
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        AW: Zeugenentschädigung für Verdienstausfall

        Vielen Dank für die prompte Antwort. Der entgangene Verdienst bezieht sich auf ein Gehalt aus angestellter Tätigkeit.

        Kommentar


          #5
          AW: Zeugenentschädigung für Verdienstausfall

          Zitat von Oliver-A. Beitrag anzeigen
          Vielen Dank für die prompte Antwort. Der entgangene Verdienst bezieht sich auf ein Gehalt aus angestellter Tätigkeit.
          Dann passt ja die Zeile 21 der Anlage N.

          Ich verschiebe das Thema in ein besser passendes Forum
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar

          Lädt...
          X