Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Datenübermittler

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Datenübermittler

    Hallo ich habe unsere Einkommenssteuererklärung authentifiziert mit Elster abgesendet. Ich habe dann auf der letzten Seite im Übertragungsprotokoll einen Hinweis für den Datenübermittler.
    Ich bin zusammenveranlagt. In dem Hinweis steht sinngemäß drin, dass ich meinen Ehemann informieren muss was ich über ihn für Daten in die Steuererklärung eingetragen habe. Darunter noch Datum und Unterschrift. Ich bin jetzt ein wenig verwirrt, muss dieses Blatt mit der Unterschrift noch extra zum Finanzamt? Dass kann ich gar nicht glauben, denn die Erklärung ist doch völlig papierfrei. Das ist doch der Sinn. Oder ist diese Unterschrift auf dem letzten Blatt des ausgedruckten Übertragungsprotokolls nur für uns, also für unsere Unterlagen?

    #2
    Oder ist diese Unterschrift auf dem letzten Blatt des ausgedruckten Übertragungsprotokolls nur für uns, also für unsere Unterlagen?
    Die ist nur für euch gedacht! Ob man das unter Ehegatten wirklich so machen sollte, bleibt euch überlassen. Wir machen das nicht, meine Frau vertraut

    auf die Richtigkeit der Angaben, die ich für sie mache.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Ja ist bei uns auch. Hab heute beim wegheften die letzte Seite gelesen und gedacht oje. Aber wenn das nur für uns ist und nichts zum Finanzamt nochmal extra muss ist alles gut.
      Danke für die Auskunft. Schönes Wochenende.

      Kommentar


        #4
        Zitat von maja Beitrag anzeigen
        Ich bin zusammenveranlagt.
        Zusammenveranlagung betrifft eigentlich immer zwei Steuerpflichtige.

        Kommentar

        Lädt...
        X