Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Keine Kapitalertragssteuer trotz Überschreitung Freistellungsbetrag - wieso?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Keine Kapitalertragssteuer trotz Überschreitung Freistellungsbetrag - wieso?

    Hallo,

    ich habe von meiner Bank die Steuerbescheinigungen zu den Steuerabzugsbeträgen lt. Anlage KAP vorliegen und hier in den letzten Jahren je Kapitalerträge im vierstelligen Bereich gehabt, aber es wird 0 Kapitalertragssteuer angezeigt. Kann mir jemand diesen Sachverhalt erklären? Mir sind keine Verluste bekannt, die hier verrechnet werden könnten...

    Auf den Dokumenten der Bank über die jeweiligen Dividenden-Erträge steht auch je nur 15% Quellsteuer drauf, aber die Grundlage Kapitalertragssteuer wird mit 0.00 angegeben. Dies ist mir ein Rätsel. Leider ist die zuständige Person in meiner Bank längerfristig nicht erreichbar, weswegen ich dort nicht nachfragen kann.

    Beste Grüße und vielen Dank vorab
    Max_Mustermann

    #2
    Zitat von Max_Mustermann Beitrag anzeigen
    zu den Steuerabzugsbeträgen lt. Anlage KAP
    Warum lt. Anlage KAP? Deine Bank bescheinigt Dir doch nicht was in Deiner Anlage KAP steht.

    Zitat von Max_Mustermann Beitrag anzeigen
    in den letzten Jahren je Kapitalerträge im vierstelligen Bereich
    Wie hoch ist denn Dein Freistellungsauftrag? Den gibt es ja jedes Jahr, und zwar doppelt, wenn Du verheiratet bist.

    Kommentar


      #3
      Hallo,

      Zitat L. E. Fant

      Wie hoch ist denn Dein Freistellungsauftrag? Den gibt es ja jedes Jahr, und zwar doppelt, wenn Du verheiratet bist.
      Aber doch nicht automatisch, sondern doch nur in der beantragten Höhe

      Gruß FIGUL

      Kommentar


        #4
        Ich kriege auch gelegentlich Dividenden, wo draufsteht "diese Dividende ist steuerfrei, mindert jedoch nachträglich den Einkaufspreis Ihrer Aktien" oder so ähnlich (oder "Ausschüttung aus dem steuerlichen Einlagekonto" oder so). Gibt also wohl schon Kapitalerträge, wo die steuerliche Bemessungsgrundlage 0 ist...

        Kommentar


          #5
          Inzwischen habe ich jemanden bei meiner Bank erreicht. Es lag an einer hinterlegten NV-Bescheinigung, die somit dafür gesorgt hat, dass das keine Steuern von Bank-Seiten abgeführt wurden.

          Kommentar

          Lädt...
          X