Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuererklärung vier Jahre rückwirkend

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Steuererklärung vier Jahre rückwirkend

    Hallo zusammen,

    da ich leider nirgendswo eine Antwort auf meine Frage finden konnte, versuche ich es jetzt hier.

    Ich bin nicht dazu verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben.
    Da ich allerdings mit einer Rückzahlung rechnen kann, würde ich gerne rückwirkend für 2016 eine Steuererklärung einreichen.

    Muss ich dann alle Steuererklärungen von 2016-2019 bis zum 31.12.2020 eingereicht haben. Oder kann ich jetzt nur die für 2016 abgeben, nächstes Jahr die für 2017 usw.?

    Vielen Dank im Voraus!

    #2
    Hallo,

    die 2016-Erklärung muss bis zum 31,12,2020 abgegeben wordensein.
    Erhältst du Erstattungszinsen bist du zur Abgabe einer Erklärung verpflichtet

    Gruß FIGUL
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      Erhältst du Erstattungszinsen bist du zur Abgabe einer Erklärung verpflichtet
      Diese Verpflichtung besteht für das Jahr, in dem dir die Erstattungszinsen zufließen.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
      Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

      Kommentar


        #4
        Danke für die Antworten. Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich diese auch verstanden habe...

        Heißt das, dass ich die Steuererklärung für 2016 jetzt bis zum 31.12.2020 abgeben kann und dann vermutlich irgendwann 2021 die Erstattungszinsen erhalte und daraufhin gleich die Steuererklärungen für 2017, 2018, 2019 und 2020 zusammen abgeben muss?

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          nein.
          Fließen dir die Zinsen 2021 zu, besteht Erklärungspflicht für 2021

          Gruß FIGUL
          Gruß FIGUL

          Kommentar


            #6
            Also kann ich die Steuererklärung für 2016 jetzt abgeben. Nächstes Jahr kann ich die Steuererklärung für 2017 abgeben. 2022 kann ich dann die Steuererklärung für 2018 abgeben und muss die Steuererklärung für 2021 abgeben (wegen den Zinsen die ich 2021 erhalten habe), oder?

            Kommentar


              #7
              Hallo,

              ja, nur die 2016-er musst du bis 31.12.2020 abgeben, sonst verfällt es - 4 Jahresregel

              Gruß FIGUL
              Gruß FIGUL

              Kommentar


                #8
                Alles klar, danke euch

                Kommentar


                  #9
                  In der Regel fordert das Finanzamt für die anderen Jahre auch die Steuererklärungen relativ zügig an.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X